Hinzuverdienst Altersrente für schwerbehinderte Menschen

von
Toni

Sehr geehrte Forenteilnehmer,

ich (geboren 23.01.1946) beziehe seit dem 01.01.2010 eine Altersrente für schwerbehinderte Menschen. Nun habe ich die Möglichkeit eine nichtselbständige Arbeit aufzunehmen. Wie hoch ist die rentenunschädliche Hinzuverdienstgrenze für mich?

Vielen Dank!
Grüße
Toni

von
KSC

Da Sie bereits längst 65 Jahre alt sind dürfen Sie unbegrenzt zuverdienen und gefährden damit Ihre Rente nicht - das gilt schon seit Februar 2011 (=Folgemonat 65. Geburtstag).
:)

von
W. Wille

Ooh, wie schön das zu wissen...da kann man ja arbeitsmässig tun, was man WILL und Kann..:)

Experten-Antwort

Hallo Toni,

durch Erreichen der Regelaltersgrenze ist bei Ihnen seit dem 01.02.2011 ein uneingeschränkter Hinzuverdienst möglich.
Sollte eine Hinterbliebenenrente bezogen werden, erkundigen Sie sich bitte bezüglich der Einkommensanrechung bei dem zuständigen Rentenversicherungsträger.

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.