Hinzuverdienst Altersrente für schwerbehinderte Menschen

von
Toni

Sehr geehrte Forenteilnehmer,

ich (geboren 23.01.1946) beziehe seit dem 01.01.2010 eine Altersrente für schwerbehinderte Menschen. Nun habe ich die Möglichkeit eine nichtselbständige Arbeit aufzunehmen. Wie hoch ist die rentenunschädliche Hinzuverdienstgrenze für mich?

Vielen Dank!
Grüße
Toni

von
KSC

Da Sie bereits längst 65 Jahre alt sind dürfen Sie unbegrenzt zuverdienen und gefährden damit Ihre Rente nicht - das gilt schon seit Februar 2011 (=Folgemonat 65. Geburtstag).
:)

von
W. Wille

Ooh, wie schön das zu wissen...da kann man ja arbeitsmässig tun, was man WILL und Kann..:)

Experten-Antwort

Hallo Toni,

durch Erreichen der Regelaltersgrenze ist bei Ihnen seit dem 01.02.2011 ein uneingeschränkter Hinzuverdienst möglich.
Sollte eine Hinterbliebenenrente bezogen werden, erkundigen Sie sich bitte bezüglich der Einkommensanrechung bei dem zuständigen Rentenversicherungsträger.

Interessante Themen

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.

Altersvorsorge 

Tückischer Teilverkauf

Im Alter das eigene Heim zu Geld machen, ohne auszuziehen – ein Immobilien-Teilverkauf klingt verlockend. Doch Experten warnen eindringlich vor den...