Hinzuverdienst

von
Teilrentner

Hallo,
ich beabsichtige ab 1.07.22 eine Teilrente von 50 % mit Kürzung in Anspruch zu nehmen. (AR mit 63) Die restliche Halfte dann als Vollrente ungekürzt mit 45 Arbeitsjahren.
Ist der Hinzuverdienst in 22 dann ca. die Hälfte des bisherigen Verdienstes oder die 46060,--?

Experten-Antwort

Hallo Teilrentner,

Sie können auch bei einer Teilrente ab 01.07.2022, die Sie auf eigenen Wunsch auf 50 % begrenzen, im Kalenderjahr 2022 46.060 Euro dazuverdienen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Siehe hier

Zitiert von: Teilrentner
Hallo,
ich beabsichtige ab 1.07.22 eine Teilrente von 50 % mit Kürzung in Anspruch zu nehmen. (AR mit 63) Die restliche Halfte dann als Vollrente ungekürzt mit 45 Arbeitsjahren.
Ist der Hinzuverdienst in 22 dann ca. die Hälfte des bisherigen Verdienstes oder die 46060,--?

Hallo Teilrentner,
der Hinzuverdienst gilt kalenderjährlich ab Rentenbeginn. D.h., Sie dürften die 46.060,00 EUR in der Zeit vom 01.07.-31.12.22 hinzuverdienen.

Ansonsten gehe ich davon aus, dass Sie sich bereits ausführlich haben beraten lassen, damit dies dann so die optimale Variante für Sie ist.

Alles Gute!

von
senf-dazu

Zitiert von: Teilrentner
Hallo,
ich beabsichtige ab 1.07.22 eine Teilrente von 50 % mit Kürzung in Anspruch zu nehmen. (AR mit 63) Die restliche Halfte dann als Vollrente ungekürzt mit 45 Arbeitsjahren. ...

kleine Frage am Rande:
zunächst beantragen Sie die "Rente für langjährig Versicherte" (ab 63 mit Abschlag möglich), dann später die "Rente für *besonders* langjährig Versicherte" (ohne Abschlag, bei Geburtsjahr 1959 mit 64 Jahren und 2 Monaten möglich)?
Ein Wechsel von einer in eine andere Altersrente ist ausgeschlossen. Sie könnten höchstens später eine höhere Teilrente oder Vollrente beantragen und für die dann verwendeten Entgeltpunkte einen geringeren Abschlag erhalten.
Aber Ihren Ansatz "ungekürzt mit 45 Arbeitsjahren" verstehe ich so, dass dies nicht möglich ist.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Inflation: Was Sparer jetzt tun können

Milliarden auf den deutschen Sparkonten verlieren derzeit an Wert. Wie Sie sich bei der Altersvorsorge gegen die Teuerung wappnen können.

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Als Schüler schon versichern lassen?

Wer noch vor Ausbildungsstart eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann auf Dauer Tausende sparen.

Altersvorsorge 

Wie Sparer von Immobilienfonds profitieren können

Offene Immobilienfonds versprechen auch in Zeiten niedriger Zinsen stabile Renditen. Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Was das für Anleger...

Rente 

Rentenplus auch für Witwen und Witwer

Zum 1. Juli steigen die Renten – auch für Witwen und Witwer. Wer wie profitiert und wie Einkommen angerechnet wird.

Rente 

Rentenerhöhung 2022: Sattes Plus

Von Juli an bekommen Millionen Menschen deutlich mehr Rente. Warum das so ist und was die nächsten Jahre bringen könnten.