Hinzuverdienst bei befristeter EU-Rente

von
Rosa Klangwart

Ich darf 450 Euro im Monat hinzuverdienen. Möchte aber nur sporadisch künstlerisch arbeiten (als Statist, Interviewer, Publizist etc.); vielleicht alle zwei Monate fünf Stunden. Bleibe auf jeden Fall unter der Euro-Grenze und Stundenzahl. Ist dies möglich? Diese Tätigkeit gilt als selbständig. Meiner Meinung nach ist dies bei voller EU-Rente ausgeschlossen.

von
-/-

a) Wieso soll ein Statist selbständig sein?
b) Wird tatsächlich EU-Rente oder EM-Rente gezahlt?

von
Rosa Klangwart

a) dann kurzfristig Beschäftigter?
b) Rente wegen voller Erwerbsminderung

von
-/-

ad a) Kann sein, muß aber nicht. Ist aber
Sache des Arbeitgebers.

ad b) Renten wegen EU schließt Selbständig-
keit aus, Renten wegen voller EM nicht.

Experten-Antwort

Hallo Rose Klangwart,
grundsätzlich ist Ihre Frage schon beantwortet worden. Auf die Ausführungen von -/- möchte ich verweisen.
450 Euro Hinzuverdienst, egal ob aus abhängiger Beschäftigung oder aus selbständiger Tätigkeit, sind bei Bezug einer Erwerbsminderungsrente (nicht EU-Rente!!!) möglich.
Bitte beachten Sie, dass es sich um eine monatl. Hinzuverdienstgrenze handelt. Also selbst wenn Sie nur wenige Monate im Jahr Hinzuverdienst erzielen, dürfen diese im Monat 450 Euro nicht überschreiten.