Hinzuverdienst bei Erwerbsunfähigkeitsrente

von
MaMi

Seit 2002 erhalte ich eine Erwebsunfähigkridrenteund habe jetzt die Möglichkeit mir 400€ hinzuzuverdienen. Da ich aber auch noch Einnahmen aus der Vermietung einerEigentumswohnung habe würde ich über die 400 € Grenze kommen oder wird das nicht beachtet ?
vielen Dank.

Experten-Antwort

Einnahmen aus der Vermietung einer Eigentumswohnung,
werden bei der Prüfung der Einhaltung der Hinzuverdienstgrenze
bei einer Erwerbsminderungsrente nicht angerechnet.

von
B´son

*Zieh* *Drück*
Hauruck *Antwort einen Thread nach oben verrutschen versuch*

;o)

von
MaMi

Das ist prima, liegt das daran das nur Einkünfte aus einer Tätigkeitbetrachtet werden?
Danke

Experten-Antwort

Nicht nur, denn die Rentenhöhe einer Rente wegen Erwerbsminderung kann beeinflusst werden durch Arbeitsverdienst, Arbeitseinkommen aus einer selbständigen Tätigkeit aber auch durch bestimmte Sozialleistungen wie z.B. Krankengeld, das aufgrund einer Arbeitsunfähigkeit, die nach Beginn der Rente eingetretten ist, geleistet wird.Ebenfalls wird Arbeitslosengeld, Kurzarbeitergeld, Unterhaltsgeld od. Insolvenzgeld als Hinzuverdienst berücksichtigt.