Hinzuverdienst bei teilweiser Erwerbsminderungsrente

von
GänseblümchenHB

Laut Rentenbescheid darf ich 400 Euro dazuverdienen.

Und ich könnte einen Nebenjob mit 1 x wöchentlich a 8 Stunden bekommen.
Geht das mit den 8 Stunden bei teilw. EM-Rente. Man ist ja eigentlich nur bis 6 Stunden täglich erwerbsfähig, oder betrachtet man das mit den bis zu 6 Stunden unter dem Aspekt der _Dauerbelastung?

Experten-Antwort

Die Stundenzahl bei einer TW EMRT ist egal, man darf sie bloß nicht in dem Beruf für den man die TW EMRT bekommt, erzielen. Wichtig sind lediglich die 400,- EUR.

von
Ullibulli

Bei Renten wegen teilw. EM gilt die Grenze von 400 EUR doch gar nicht. Mindesthinzuverdienstgrenze für volle Rente wegen teilweiser EM liegt zzt. bei ca 869 EUR. Was steht denn in Ihrem Rentenbescheid?

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Reform: Was wird aus 451-Euro-Jobs?

Für Jobs knapp über 450 Euro gelten seit Oktober neue Übergangsregelungen. Was das für Beschäftigte bedeutet.

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.