Hinzuverdienst Ehrenamt

von
Paul

Nach der Pressemitteilung der DRV vom 10.11.2010 sollen aufgrund einer anstehenden Gesetzesinitiative Aufwandsentschädigungen aus einem kommunalen Ehrenamt nicht mehr als Hinzuverdienst berücksichtigt werden. Die DRV hat zugesichert, diese Regelung bereits im Vorgriff anzuwenden. Was bedeutet das konkret für die zeitliche Anwendung? Ab sofort, ab dem nächsten Jahr, rückwirkend?

Experten-Antwort

In der Pressemitteilung steht etwas von diesem Jahr, also wird es wahrscheinlich so gemacht! Das Prozedere (neues Gesetz usw.) steht noch nicht fest. Sollte die Aufwandsentschädigung bereits zur Kürzung einer Rente führen, evtl. einen Überprüfungsantrag stellen und abwarten.

von
-_-

Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche.