Hinzuverdienst EU und EM- Rente

von
Werner

Ich habe einen Bekannten, dessen Erwerbsunfähigkeitsrente in volle Erwerbsminderungsrente umgewandelt wurde.
Nach meinem Kenntnisstand soll er dadurch keine Nachteile haben.
Wie verhält es sich denn mit dem Hinzuverdienst?
Dieser war doch bei einer alten EU-Rente anders geregelt als bei einer vollen EM-Rente, oder?

von
Wilhelm

Zitiert von: Werner
Ich habe einen Bekannten, dessen Erwerbsunfähigkeitsrente in volle Erwerbsminderungsrente umgewandelt wurde.
Nach meinem Kenntnisstand soll er dadurch keine Nachteile haben.
Wie verhält es sich denn mit dem Hinzuverdienst?
Dieser war doch bei einer alten EU-Rente anders geregelt als bei einer vollen EM-Rente, oder?

Hallo,

was ist mit Ihrem Bekannten bloß los? EU Rente ist Schnee von gestern. Jetzt heist das Kind EMR (voll o. teilweise). Hinzuverdienst ist möglich (Flexirente), aber mit Vorsicht geboten.

Mfg

Experten-Antwort

Zitiert von: Werner
Ich habe einen Bekannten, dessen Erwerbsunfähigkeitsrente in volle Erwerbsminderungsrente umgewandelt wurde.
Nach meinem Kenntnisstand soll er dadurch keine Nachteile haben.
Wie verhält es sich denn mit dem Hinzuverdienst?
Dieser war doch bei einer alten EU-Rente anders geregelt als bei einer vollen EM-Rente, oder?

Hallo Werner,

grundsätzlich ist ab 01.07.2017 für alle Rentner das neue Hinzuverdienstrecht nach dem Flexirentengesetz anzuwenden, auch für die Rentner, deren Rente wegen Erwerbsunfähigkeit nun als Rente wegen voller Erwerbsminderung gilt.

Wurde die bisherige Rente wegen Erwerbsunfähigkeit am 30.06.2017 nur als Teilrente geleistet, wird durch den Rentenversicherungsträger automatisch geprüft, ob nicht das alte Hinzuverdienstrecht günstiger ist. Das alte Hinzuverdienstrecht gilt dann solange weiter, bis die mtl. Hinzuverdienstgrenze unzulässig überschritten wird oder bis das neue Hinzuverdienstrecht entweder zu einem gleich hohen oder höheren Rentenbetrag führt.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 22.06.2018, 12:12 Uhr]

von
Werner

Zitiert von: Wilhelm
Zitiert von: Werner
Ich habe einen Bekannten, dessen Erwerbsunfähigkeitsrente in volle Erwerbsminderungsrente umgewandelt wurde.
Nach meinem Kenntnisstand soll er dadurch keine Nachteile haben.
Wie verhält es sich denn mit dem Hinzuverdienst?
Dieser war doch bei einer alten EU-Rente anders geregelt als bei einer vollen EM-Rente, oder?

Hallo,

was ist mit Ihrem Bekannten bloß los? EU Rente ist Schnee von gestern. Jetzt heist das Kind EMR (voll o. teilweise). Hinzuverdienst ist möglich (Flexirente), aber mit Vorsicht geboten.

Mfg

Sie sollten sich mit Ihren Weisheiten besser zurückhalten, wenn Sie keine Ahnung von der Materie haben. Lesen Sie sich besser die Expertenantwort durch.

Danke dem Experten!

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.