Hinzuverdienst nach 65

von
Peter43

Ich bin 1943 geboren, wurde Aug.2002 arbeitslos, bezog 36 Monate Arbeitslosengeld. Bin dann mit 62 Jahren in vorzeitige Rente gegangen. Bin jetzt 66 Jahre. Zur Zeit arbeite ich 1 Woche im Monat für 384,-€.in einem Hotel.
Ich könnte evtl.in Zukunft etwas mehr dazu verdienen. Nun kam die Meinung auf, da ich vorzeitig in Rente bin gegangen, gilt nach wie vor die Hinzuverdienstgrenze von 400,-€.
Meine Meinung ist, ab 65 Jahre ist der Hinzuverdienst unbegrenzt. Liege ich da richtig.

von
Kollektor

"Meine Meinung ist, ab 65 Jahre ist der Hinzuverdienst unbegrenzt. Liege ich da richtig."

Ja !
Nur das Alter zählt und nicht der Rentenbeginn.

von
-_-

Wer 65 Jahre und älter ist (und damit die aktuelle Regelaltersgrenze erreicht hat) kann unbeschränkt zu seiner Rente hinzuverdienen. Ab 2011 wird das Renteneintrittsalter schrittweise auf 67 Jahre angehoben.

http://www.ihre-vorsorge.de/Lexikon-Hinzuverdienstgrenze-fuer-die-Altersrente-als-Vollrente.html

von
Peter43

Vielen Dank füt Ihre Antworten!