Hinzuverdienst, volle Erwerbsminderung

von
Uwe Baumgärtner

Wie hoch ist der genaue maximale Hinzuverdienst bei voller Erwerbsminderung (weniger als 3 Std. Arbeit pro Tag)?

von
zelda

Hallo Herr Baumgärtner,

sofern Sie bereits einen Rentenbescheid in den Händen halten, ist die Anlage 19 relevant, dort sind die Werte für eine Vollrente und die individuellen Werte für eine Teilrente abgedruckt.

Ansonsten: Für eine volle Erwerbsminderungsrente als Vollrente sind es ab dem 01.01.2013 monatlich 450 Euro (brutto !), zweimal im Jahr dürfen Sie bis zum Doppelten (also bis zu insgesamt 900 Euro im Monat) hinzuverdienen. Für ein Überschreiten bis zum Doppelten bereits zu Beginn der Beschäftigung / Rente gibt es Besonderheiten

MfG

zelda

von
Rentenprüfer

Zitiert von: Uwe Baumgärtner

Wie hoch ist der genaue maximale Hinzuverdienst bei voller Erwerbsminderung (weniger als 3 Std. Arbeit pro Tag)?

Sie dürfen und sollen so viel hinzuverdienen wie Sie können.

Sofern Sie Ihren Hinzuverdienst pflichtgemäß der DRV gemeldet haben, wird von dort aus automatisch geprüft, ob und in welcher Höhe Ihre Rente weitergezahlt wird.

Dieser Service ist für Sie völlig kostenlos!

Experten-Antwort

Hallo Herr Baumgärtner,

zelda hat Ihnen schon die richtigen Werte genannt. Bei einer vollen Erwerbsminderungsrente können Sie bis zu 450,- Euro mtl. hinzuverdienen, ohne dass die Rente gekürzt wird. Zweimal im Jahr dürfen Sie diesen Betrag bis zum Doppelten überschreiten.

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.