Hinzuverdienst von 4,5 Stunden täglich

von
Sachbearbeiter Wiedereingliederung

Zitiert von: Anton Kueper

Und jetzt sind wir schon bei 1,5 Stunden angekommen, statt 3.

Beträgt die Differenz zwischen (unter) 3 Stunden und 4,5 Stunden denn 3 Stunden?

Ich dachte, das wären maximal 1,5 Stunden....

von
Sachbearbeiter Wiedereingliederung

Zitiert von: Anton Kueper

Was steht auf der DRV Homepage ?

Sie dürfen 2 x 900,- Euro hinzuverdienen...

Ja und, was ist daran falsch?
Mit entsprechenden Löhnen ist das durchaus machbar, ohne 3 Arbeitsstunden/Tag zu erreichen.

Manchmal gibt es auch Urlaubs- und/oder Weihnachtsgeld.

von
Sachbearbeiter Wiedereingliederung

Zitiert von: Anton Kueper

Als Letztes :

Wie konnten Millionen Zuschauer bei dem Kanzler-Duell sehen und hören ?

Zitat : Mit mir wird es eine Maut für den Bürger nicht geben...."...Ende des Zitats....Nein, mit der Dame nicht, aber sie hat beim Zitat gewußt, daß die Maut für den Privatmann durch Brüssel kommt..

Vielleicht sollten Sie sich Ihr Zitat solange aufheben, bis die Maut tatsächlich eingeführt wurde.

Bisher gibt es noch nicht einmal einen Entwurf eines Gesetzesentwurfes!

Dem aufmerksamen Bürger ist auch nicht entgangen, dass diese Maut außer der CSU gar keiner will, weil die Umsetzung wirtschaftlich unsinnig wäre.

Da gibt es viel wirkungsvollere Instrumente.

von
Anton Kueper

Zitiert von: Sachbearbeiter Wiedereingliederung

Zitiert von: Anton Kueper

Was steht auf der DRV Homepage ?

Sie dürfen 2 x 900,- Euro hinzuverdienen...

Ja und, was ist daran falsch?
Mit entsprechenden Löhnen ist das durchaus machbar, ohne 3 Arbeitsstunden/Tag zu erreichen.

Manchmal gibt es auch Urlaubs- und/oder Weihnachtsgeld.

Mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld ist es kein geringfügiges Beschäftigungsverhältnis mehr und somit voll sozialversicherungspflichtig wie bei Ihnen mit 14 oder 15 Gehältern. Weihnachts und Urlaubsgeld sind nicht unvorhergesehen wie bei Krankheitsvertretungen und damit voll abgabenpflichtig. 70 Prozent aller normalen Vollzeitjobber mit 160 std. /montl. bekommen darueber hinaus weder Weihnachts- noch Urlaubsgeld, aber der 2,59 stunden-jobber mit 4 Euro was ?

Der einzige Grund, weshalb Geringfügigkeitsarbeiter überhaupt eingstellt werden ist eben die Pauschalabgabenlast und die fällt mit mit 1 cent über 450,- Euro weg...

Alles Tagträumereien entstanden aus juristischen Abstrahierungen die komplett an der Realität vorbeigehen..

Aber vor Gericht machen solche weltfremden Kapriolen natürlich Eindruck auf noch weltfremdere Berufsjuristen...

Tschö mit ö

von
GroKo

Zitiert von: Anton Kueper

Zitiert von: Sachbearbeiter Wiedereingliederung

Zitiert von: Anton Kueper

Was steht auf der DRV Homepage ?

Sie dürfen 2 x 900,- Euro hinzuverdienen...


So Anton es ist Zeit für die blauen Pillen, schön runter schlucken, ja so ist brav.

Ja und, was ist daran falsch?
Mit entsprechenden Löhnen ist das durchaus machbar, ohne 3 Arbeitsstunden/Tag zu erreichen.

Manchmal gibt es auch Urlaubs- und/oder Weihnachtsgeld.

Mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld ist es kein geringfügiges Beschäftigungsverhältnis mehr und somit voll sozialversicherungspflichtig wie bei Ihnen mit 14 oder 15 Gehältern. Weihnachts und Urlaubsgeld sind nicht unvorhergesehen wie bei Krankheitsvertretungen und damit voll abgabenpflichtig. 70 Prozent aller normalen Vollzeitjobber mit 160 std. /montl. bekommen darueber hinaus weder Weihnachts- noch Urlaubsgeld, aber der 2,59 stunden-jobber mit 4 Euro was ?

Der einzige Grund, weshalb Geringfügigkeitsarbeiter überhaupt eingstellt werden ist eben die Pauschalabgabenlast und die fällt mit mit 1 cent über 450,- Euro weg...

Alles Tagträumereien entstanden aus juristischen Abstrahierungen die komplett an der Realität vorbeigehen..

Aber vor Gericht machen solche weltfremden Kapriolen natürlich Eindruck auf noch weltfremdere Berufsjuristen...

Tschö mit ö