Hinzuverdienstdeckel bei EMR mit Wohnsitz im Ausland

von
Hallo Unklar

Bitte sind Sie immer vorsichtig, auch bei Hilfsangeboten.
Achten Sie auf eventuell entstehende Kosten, bevor Sie voll Vertrauen. Es soll selbstständige freie Mitarbeiter wohl auch in der Schweiz geben. Sind Sie Misstrauisch. !! Wer kennt schon Jonny ?

von
Hallo Unklar

Zitiert von: Hallo Unklar
Bitte sind Sie immer vorsichtig, auch bei Hilfsangeboten.
Achten Sie auf eventuell entstehende Kosten, bevor Sie voll Vertrauen. Es soll selbstständige freie Mitarbeiter wohl auch in der Schweiz geben. Sind Sie Misstrauisch. !! Wer kennt schon Jonny ?

Rückwärtssuche Schweizer Telefonbuch ist eventuell
Selbstständiger Rentenberater !!! Vorsichtig !!

Gibt es in der DRV niemand der helfen kann ?
In der deutschen Botschaft ?
Es gibt noch 1 Forum " Hallo Schweiz " dort werden ähnliche Probleme angesprochen.

Gruss

Klinke mich aus

von
Jonny

Zitiert von: Hallo Unklar
Zitiert von: Hallo Unklar
Bitte sind Sie immer vorsichtig, auch bei Hilfsangeboten.
Achten Sie auf eventuell entstehende Kosten, bevor Sie voll Vertrauen. Es soll selbstständige freie Mitarbeiter wohl auch in der Schweiz geben. Sind Sie Misstrauisch. !! Wer kennt schon Jonny ?

Rückwärtssuche Schweizer Telefonbuch ist eventuell
Selbstständiger Rentenberater !!! Vorsichtig !!

Gibt es in der DRV niemand der helfen kann ?
In der deutschen Botschaft ?
Es gibt noch 1 Forum " Hallo Schweiz " dort werden ähnliche Probleme angesprochen.

Gruss

Klinke mich aus


Na, dann fragen Sie doch mal bei den Spezialisten in der deutschen Botschaft oder dem Forum "Hallo Schweiz" mit noch besseren Spezialisten nach. Oder auch wenden Sie sich an jemandem, der zwar zugelassener Rentenberater ist, aber solch interessante Themen wie "Hinzuverdienstgrenze und Hinzuverdienstdeckel bei zwischenstaatlicher Berechnung nach EU-Vorschriften" aus Freude - ohne Kosten - gerne beantwortet.
Gruss
Jonny

von
Hallo Unklar

Zitiert von: Jonny=Größenwahn

Na, dann fragen Sie doch mal bei den Spezialisten in der deutschen Botschaft oder dem Forum "Hallo Schweiz" mit noch besseren Spezialisten nach. Oder auch wenden Sie sich an jemandem, der zwar zugelassener Rentenberater ist, aber solch interessante Themen wie "Hinzuverdienstgrenze und Hinzuverdienstdeckel bei zwischenstaatlicher Berechnung nach EU-Vorschriften" aus Freude - ohne Kosten - gerne beantwortet.
Gruss
Jonny[/quote]

Sie glauben auch wohl Sie wären unverzichtbar. Sind Sie aber nicht. Im Gegenteil!
[/quote]

Dann sagen Sie, dass Sie selbstständiger freier Rentenberater sind.
und dass es kostenlos ist. Gruss
Grössenwahn

von
Schade

Die DRV macht Ihnen die Berechnung der Rente unter Berücksichtigung desd Zuverdienstes kostenlos - nämlich dann wenn Sie den Rentenbescheid über die derzeit beantragte EM Rente erhalten.

Vorher wird kein Sachbearbeiter/Berater der DRV Ihnen einen Aufsatz zu diesem Thema schreiben, wozu sollte man das vorwegnehmen bevor über die Rente entschieden wird.

Im laufenden Verfahren macht keiner so eine Einzelfallberechnung.
Wenn Sie das Ergebnis im Bescheid nicht abwarten können, müssen Sie eben einen kostenpflichtigen Rentenberater engagieren und "Kohle abdrücken".

Und auf dieses Randthema (Rente wegen voller EM und gleichzeitigem CH Zuverdienst von meinetwegen 1500 sFR) werden sich nicht viele Rentenberater in D spezialisiert haben.

von
Danke

Zitiert von: Jonny
Zitiert von: Hallo Unklar

Dann sagen Sie, dass Sie selbstständiger freier Rentenberater sind.
und dass es kostenlos ist. Gruss
Grössenwahn

Ja, zugelssen und ohne Honorar!

Vielen Dank Johann der Thread Eröffner wird es Ihnen Danken

Gruss

von
W°lfgang

Zitiert von: Jonny=Größenwahn
Sie glauben auch wohl Sie wären unverzichtbar. Sind Sie aber nicht. Im Gegenteil!

hmm ...Leute wie Sie denken, alles wäre umsonst.

Hier geht es um sehr spezielles Wissen in Kombination mit Auslandsrentenrecht. KEIN dtsch. Rentenberater im Inland (sofern er sich einer dazu auskennt) würde Ihnen hier freiwillig/ohne Kosten Informationen hinterlassen! Die DRV selbst ist hier grundsätzlich aus der Beratungspflicht raus.

@Jonny ist hier schon länger aktiv/mit sehr guten Hinweisen auf die Fragenden, als Sie vermtl. erstmalig mit Ihrem Statement, das gänzlich ohne Hilfe ist/nur 'Rumgenöhle'!

Halten Sie denn Ball flach, wenn Sie keine Sachinformationen beitragen können/nervt nur + ist lediglich belustigend ob der zur Schau getragenen Unkenntnis ;-)

Gruß
w.

von
Hallo w.

die DRV ist für nichts verantwortlich
Dies ist der Grund, warum mir mit 48 Versicherungsjahren die Rente um 7,2% gekürzt wurde. Oder ich hätte 50 Jahre arbeiten sollen. Oder warum ich mit 48 Versicherungsjahren der Zuschuss zur Krankenkasse verweigert wird.
In einem haben Sie Recht, ein Versicherter der sich auf die Beratung der DRV verlässt, ist wenn er ins Ausland umzieht der Gelackmeierte.

Gruß

Experten-Antwort

Wir haben in diesem Thread viele Beiträge wegen Unsachlichkeit gelöscht, bitten um Verständnis und schließen den Thread.

VG
Ihr Admin