Hinzuverdienstgrenze

von
sonnenberg

Guten Tag,

Im März diesen Jahres habe ich mit Antrag auf EU Rente gestellt.
Mittlerweile war ich auch bei zwei DRV Gutachtern.
Heute kam nun ein Formular der DRV zur Berechnung der Hinzuverdienstgrenze.
Dieses muss von meinem AG ausgefüllt werden.
Da ich gerade im Antrag auf Nahtlosigkeitsregelung bin, weil die KK mich Mitte August aussteuert, frage ich nun die Erfahrenen hier im Forum, ob diese Anfrage zur Hinzuverdienstgrenze ein Indiz dafür ist, dass der Rente stattgegeben wurde ?

Vielen Dank schonmal für Antworten

von
Anonym

Ja, das steht für eine Bewilligung.

von
monikap

Ich würde auch sagen,das die Rente bewilligt wird.Bei mir wurde auch eine volle Zeitrente bewilligt,nach dem mein AG das Anschreiben zurückgesand hat.
Viel Glück monikap.

von
monikap

Ich würde auch sagen,das die Rente bewilligt wird.Bei mir wurde auch eine volle Zeitrente bewilligt,nach dem mein AG das Anschreiben zurückgesand hat.
Viel Glück monikap.

von
W*lfgang

Hallo sonnenberg,

lesen Sie die Antworten auf die Frage 2 über Ihrer: Beitrag von Maxifant 30.07.2014 - 18:45

Gruß
w.
...es ist nur ein 'Standardfragebogen', der noch nichts über die Erfolgsaussichten des EM-Antrages aussagt.

von
Besserwisser

Zitiert von: W*lfgang

Hallo sonnenberg,

lesen Sie die Antworten auf die Frage 2 über Ihrer: Beitrag von Maxifant 30.07.2014 - 18:45

Gruß
w.
...es ist nur ein 'Standardfragebogen', der noch nichts über die Erfolgsaussichten des EM-Antrages aussagt.

Die meisten RV-Träger versichicken dieses Schreiben aber nur, wenn eine Erwerbsminderung festgestellt wurde.

Von daher spricht viel für einen positiven Bescheid.

von
W*lfgang

Zitiert von: Besserwisser
Die meisten RV-Träger versichicken dieses Schreiben aber nur, wenn eine Erwerbsminderung festgestellt wurde.

Von daher spricht viel für einen positiven Bescheid.

...dummerweise kenne ich die andere Seite/den negativen Bescheid auch ;-)

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo sonnenberg,

die Anfrage an den Arbeitgeber sagt noch nichts über die Entscheidung zum Rentenanspruch an sich aus. Die Rentenversicherungsträger verfahren hier unterschiedlich. Zum Teil wird erst zum möglichen Hinzuverdienst ermittelt, wenn feststeht, dass eine Erwerbsminderungsrente gezahlt wird. Andere Rentenversicherungsträger ermitteln bereist von Anfang an parallel zu den medizinischen Sachverhalten.