Hinzuverdienstgrenze 2020 bei vorgezogener Alterrente

von
kphoffi

Hallo,
Ihc hörte aus verschiedenen Kreisen, dass die Hinzuverdienstgrenze bei der vorgezogenen Altersrente (meine Frau geht am 31.7.2020 9 Monate vor der Regeltersrente) in diesem Kalenderjahr angehoben wurde.
Für ein entsprechendes Info und ggfls. Nennung den Erhöhungsbetrag
wäre ich Ihnen dankbar.

KPH

Experten-Antwort

Hallo Kphoffi,

sie haben richtig gehört: Die Hinzuverdienstgrenze bei der vorgezogenen Altersrente wird dieses Jahr von 6.300,- Euro auf 44.590,- Euro jährlich angehoben.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
W°lfgang

Ergänzend:

Jeder, der die hohe Hinzuverdienstgrenze in 2020 nicht zu eigenen Gunsten bei einer vorgezogenen Altersrente/bestens sogar bei der "Altersrente für besonders langjährig Versicherte" nutzt und eh schon kurz vor der Regelaltersgrenze steht/'bis dahin wollte ich eh arbeiten + dann ausscheiden' (dieses/nächstes Jahr), müsste sich an den Kopf fassen, warum er die 'Extra-Rente' neben seiner vollen Beschäftigung nicht einfach mitnimmt.

Individuell vor Ort informieren /speziell nachfragen /beraten lassen ...da gibt es Konstellation, die hält man nicht für möglich. 9 K im Monat und noch 70/80/90/100 % der Rente extra (je nach Rentenbeginndatum) bis zum Jahresende ...wer will da nicht zugreifen :-)

Tipp: speziell bei der Altersrente mit 45 Jahren ist der Beratungswille/das damit gleichzeitig geäußerte (formlose) Rentenantragsdatum entscheiden, da hier nur Rentenbeginn/Nachzahlung ab Antragsmonat möglich ist.

Gruß
w.

von
089 §93 IV

Zitiert von: W°lfgang
Ergänzend:

Tipp: speziell bei der Altersrente mit 45 Jahren ist der Beratungswille/das damit gleichzeitig geäußerte (formlose) Rentenantragsdatum entscheiden, da hier nur Rentenbeginn/Nachzahlung ab Antragsmonat möglich ist.

Gruß
w.

das "NUR" dürfte nicht ganz zutreffend sein,
siehe AA §99 Punkt 2.5.8 => Hinzuverdienstfall

Nicht "nur" Antragsmonat, es kann auch im Rahmen der Dreimonatsfrist disponiert werden

von
W°lfgang

Zitiert von: 089 §93 IV
Zitiert von: W°lfgang
Ergänzend:
Tipp: speziell bei der Altersrente mit 45 Jahren ist der Beratungswille/das damit gleichzeitig geäußerte (formlose) Rentenantragsdatum entscheiden, da hier nur Rentenbeginn/Nachzahlung ab Antragsmonat möglich ist.
Gruß w.
"NUR" dürfte nicht ganz zutreffend sein,
siehe AA §99 Punkt 2.5.8 => Hinzuverdienstfall
Nicht "nur" Antragsmonat, es kann auch im Rahmen der Dreimonatsfrist disponiert werden

...interessant, der Hinzuverdienst hebelt also die sonst nicht zulässige 3-Monats-Frist bei dieser Altersrentenart aus!?

Gruß
w.

von
089

Zitiert von: W°lfgang
Zitiert von: 089 §93 IV
Zitiert von: W°lfgang
Ergänzend:
Tipp: speziell bei der Altersrente mit 45 Jahren ist der Beratungswille/das damit gleichzeitig geäußerte (formlose) Rentenantragsdatum entscheiden, da hier nur Rentenbeginn/Nachzahlung ab Antragsmonat möglich ist.
Gruß w.
"NUR" dürfte nicht ganz zutreffend sein,
siehe AA §99 Punkt 2.5.8 => Hinzuverdienstfall
Nicht "nur" Antragsmonat, es kann auch im Rahmen der Dreimonatsfrist disponiert werden

...interessant, der Hinzuverdienst hebelt also die sonst nicht zulässige 3-Monats-Frist bei dieser Altersrentenart aus!?

Gruß
w.

So ist es .-)

von
W°lfgang

Zitiert von: 089
So ist es .-)

...danke @C :-)
Der Mehrwert dieses Forum beweist sich immer wieder *gg

Gruß
w.