< content="">

Hinzuverdienstgrenze 3x überschritten

von
Völker Andreas

Ich bekomme Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung.
Leider Habe ich in diesem Jahr drei mal die Hinzuverdienstgrenze überschritten. (2x sind ja erlaubt)
Was passiert jetzt? Bekomme ich nur für diesen einen Monat eine Rentenkürzung oder für das ganze Jahr oder sogar für immer?
Für Antworten bin ich sehr dankbar!!
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Völker

von
NBGFUN

Hallo,
bitte unverzüglich die Rentenversicherung informieren.
Die Sachbearbeitung fordert sich die Einkommensdaten des Arbeitgebers an und rechnet.
Die Rente wird nur für den Monat des dreimaligen Überschreitens der Hinzuverdienstgrenze gekürzt.

von
anke

Da ja 2 mal Überschreitung erlaubt ist wird der eine Monat der Überschritten wurde nur zur Hälfte der Teilrente bezahlt .Sie sollten ihrer Rentenkasse Bescheid sagen ansonsten wird doch bestimmt auch bei Ihnen jedes Jahr eine Nachprüfung stattfinden um den Verdienst zu prüfen und da wird es dann zu einer Nachzahlung die Sie zahlen müssen kommen.

Experten-Antwort

Für den Monat, in dem die Hinzuverdienstgrenze zum dritten Mal überschritten ist, fällt die teilweise Erwerbsminderungsrente weg. Keine Sorge, der Anspruch an sich besteht aber weiter.
Bitte teilen Sie der DRV mit, in welchem zusätzlichen Monat Sie mehr verdienen, damit sowohl die "Kürzung" auf eine Nullrente als auch die Wiederanweisung zeitnah erfolgen können.

von
G. Nack

Zitiert von:

Für den Monat, in dem die Hinzuverdienstgrenze zum dritten Mal überschritten ist, fällt die teilweise Erwerbsminderungsrente weg. Keine Sorge, der Anspruch an sich besteht aber weiter.
Bitte teilen Sie der DRV mit, in welchem zusätzlichen Monat Sie mehr verdienen, damit sowohl die "Kürzung" auf eine Nullrente als auch die Wiederanweisung zeitnah erfolgen können.

oh oh Kürzung auf eine Nullrente, das klingt aber bedrohlich....

von
regfil

Zitiert von: G. Nack

Zitiert von: G. Nack

Für den Monat, in dem die Hinzuverdienstgrenze zum dritten Mal überschritten ist, fällt die teilweise Erwerbsminderungsrente weg. Keine Sorge, der Anspruch an sich besteht aber weiter.
Bitte teilen Sie der DRV mit, in welchem zusätzlichen Monat Sie mehr verdienen, damit sowohl die "Kürzung" auf eine Nullrente als auch die Wiederanweisung zeitnah erfolgen können.

oh oh Kürzung auf eine Nullrente, das klingt aber bedrohlich....

könnte !! bedrohlicher sein....Kürzung auf Minus-Rente ;-)

von
Völker Andreas

Vielen Dank für ihre Antworten!
Eine Frage noch: reicht es aus die DRV telefonisch zu informieren?
mit freundlichen Grüßen
Andreas Völker

Experten-Antwort

Eine telefonische Benachrichtigung der DRV sollte ausreichend sein. Um die genaue Höhe Ihres Verdienstes zu erfahren, wird sich die DRV anschließend an Ihren Arbeitgeber wenden.