Hinzuverdienstgrenze für Höchstverdiener

von
helga müller

Können Sie mir den Berechnungsweg für die Hinzuverdienstgrenze für die Altersrente als Teilrente angeben? Liegen die Entgeltpunkte p.a. bei (5250 / 2457,33 = ) 2,1365 x 3 = 6,4095 x 23,3 x 26,13 = 3902,29 als Hinzuverdienstgrenze für die 1/3-Teilrente?

Experten-Antwort

Berechnung der letzten 3 Jahre:

2004 62400 : 29.060 = 2,1473
2005 63000 : 29.202 = 2,1069
2006 63000 : 29.304 = 2,1499

Gesamt 6,4041
Mal 23,3 mal 26,13 ergeben 3.899,- EUR als Hinzuverdienstgrenze für eine 1/3 Teilrente, bei Rentenbeginn in 2007.

von
helga müller

Richten sich die Hinzuverdienstgrenzen nach dem Rentenbeginn, also z.B. bei der Altersrente ab 2000 oder vor 2000 oder bei der Rente wegen verminderter Erwerbstätigkeit ab oder vor 2001? Wo ist das geregelt?

Experten-Antwort

Die Regelung für die Altersrenten steht in § 34 Abs. 3 SGB VI. Für die EM-RT steht sie in § 96a SGB VI. Die Berechnung erfolgt immer für die 3 Jahre vor dem Rentenbeginn.

von
helga müller

Bei der Berechnung der letzten 3 Jahre liegen mir für 2004 die Beitragsbemessungsgrenze 12x5.200,--=61.800,-- und nicht 62.400,-- und für 2005 12x5.200,--=62400 und nicht 63.000,--, so dass ich auf Entgeltpunkte von 2,1266+2,1368+2,1499=6,4133 komme und eine Hinzuverdienstgrenze von 3.904,60€. Ist diese Berechnung korrekt? Gilt diese Grenze vom 01.07.06 - 30.06.07 (bis zur Festsetzung des neuen aktuellten Rentenwertes)?

Experten-Antwort

Die Anlage 2 zum SGB VI enthält die Beitragsbemessungsgrenzen. Sie haben richtig erkannt, dass sie
für 2004 61.800 Euro;
für 2005 62.400 Euro
und für 2006 und 2007 63.000 beträgt.
Leider bin ich in der Zeile verrutscht und habe die Entgeltpunkte für den Zeitraum von 2005 bis 2007 ermittelt.

Da für den Hinzuverdienst die letzten 3 Kalenderjahre vor Rentenbeginn maßgebend sind, werden die Jahre 2004 bis 2006 herangezogen, so dass sich Ihre Rechnung als richtig erweist.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.