< content="">

Hinzuverdienstgrenze/teilw. EM-Rente

von
Anne34

Guten Tag,
meine Frage im Rahmen eines Antrages auf teilweise EM, der noch nicht bewilligt ist:
Der Arbeitgeber (AG) soll ein Formular ausfüllen. Unter Pkt. B „Angaben für die Prüfung der Hinzuverdienstregelung“ soll u.a. angegeben werden: „Die Beschäftigung wird zukünftig ausgeübt gegen ein Bruttoarbeitsentgelt in Höhe von monatlich.....“(Betrag?)
Wie kann der AG dieses Entgelt jetzt schon bekannt geben wenn die Höchstverdienstgrenze noch nicht feststeht? Davon ist doch abhängig, wieviel Std. der Arbeitnehmer letztendlich noch bei ihm arbeiten kann, um die Rente zu erhalten.
Danke
Anne

von
Heinerich

Die Rentenversicherung m´öchte vor Bescheiderteilung wissen, wie och der Verdienst ist, so dass es zu keiner Überzahlung kommt, weiterhin ist es durchaus denkbar, dass auch für die Vergangenheit bereits die Rente bewilligt wird.

Die Angaben des Arbeitgebers sind ja zumindest für die Zukunft eine Schätzung über das voraussichtlich erzielte mtl. Einkommen. Wenn Sie, nachdem der Rentenbescheid ertelt wurde, die Arbeitszeit und den Verdienst verändern teilen Sie das unter Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung des AG über das zu erwartende mtl Einkommen nach.

die Rentenversicherung wird vermutlich ohne diese Angeben des AG die Rente nicht &#34;ins Blaue hinein&#34; bewilligen und eine Überzahlung riskieren.

MfG

von
Anne 34

Das klingt einleuchtend.Danke für die Antwort
Gruß
Anne

Experten-Antwort

Heinerich wird zugestimmt. Sollte der genaue Hinzuverdienst noch nicht feststehen, dann wird der Sachbearbeiter den Hinzuverdienst vorläufig festlegen. Dies kann im Einzelfall dazu führen, dass eine geringere Teilrente gezahlt wird oder aber die Rente in voller Höhe ruht. Sobald dann der endgültige Hinzuverdienst feststeht, dann wird er die Teilrente überprüfen und ggfs. neu berechnen. Auf jeden Fall können Sie dem Bescheid aber Ihre individuelle Hinzuverdienstgrenzen entnehmen und dann mit dem Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis, den Hinzuverdienst, entsprechend festlegen.