Hochrechnung bei EMR

von
Quirly

Momentan habe ich ca.7 Entgeltpunkte lt. Renteninformation. Ich bin z.Z. teilzeitbeschäftigt ( 3 Std/Tag).
Ich beabsichtige Antrag auf EMR zu stellen.
Werden auch bei halber EMR zusätzl. Entgeltpunkte ohne Beitragszahlung berechnet, wenn ich das 60. Lj. noch nicht vollendet habe?
z.Z. habe ich einen Grad der Behinderung von 60% und bin 39 J.

von
Dolf

Ja natürlich.

von
KSC

7 Entgeltpunkte mit 39 - das bringt gerade mal 200 € Rente-ist ja bislang ne tolle Arbeitsleistung gewesen.

Was soll die Spekulation, wie sich die Rente in den nächsten 21 jahren entwickeln wird, wenn man derzeit gerade mal 3 Std täglich arbeitet und vielleicht gesundheitlich gar nicht so richtig arbeiten kann?

Sorry, da helfen eher Hellseher als Rentenexperten.

von
Quirly

Lieber KSC,
ich wollte eigentlich nur hilfreiche Beiträge, und keine dummen und beleidigenden Bemerkungen über meine geringe persönliche Arbeitsleistung, für die ich wegen Krankheit nichts kann!
vielen Dank.

Experten-Antwort

Kommt es bei einer EM-RT zu einer Berechnung (die medizinischen wie auch versicherungsrechtlichen Voraussetzungen sind erfüllt) erhält man auch eine Zurechnungszeit, eine hochgerechnete Zeit bis zum 60. LJ. Die Befunde für die 60% mdE spielen evtl. nur medizinisch eine Rolle.

von
Quirly

Hallo Experte,
vielen Dank für diese Antwort!
Genau das beantwortet meine Frage. mfG

von
Dolf

Habe ich ihnen doch auch schon bereits gleich am 28.5. geschrieben...