Hochwertung Verdienst Ost 2. Halbjahr 1990

von
Rentenrechner

Für die Zeit vom 01.07-31.12.1990 finde ich ein einem Bescheid
"Betrag aus 16.200 DM * 2,3473 und zuvor "38.026,26 DM"
Bisher dachte ich immer, nach der Hochwertung würde der Betrag auf die BBG-West = 37800 DM begrenzt.

Kann denn hierfür auch noch SV-Luft aus der Zeit vor dem 1.7.1990 mit Markbeträgen genutzt werden?

Experten-Antwort

Hallo Rentenrechner,

die Berechnung stimmt so zutreffend. Die Begrenzung auf die Beitragsbemessungsgrenze erfolgt erst an anderer Stelle und sollte aus der Anlage „Berechnung der Entgeltpunkte“ ersichtlich sein. „SV-Luft“ wird hier nicht genutzt.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Sparen mit ETF: Rürup-Rente clever nutzen

Rürup-Sparer können auch staatlich gefördert mit kostengünstigen Indexfonds (ETFs) für den Ruhestand sparen – und so von Steuervorteilen profitieren.

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...