Höchstbetrag für Zuschuss orthopädischer Fahrersitz

von
Maja

Es wurden bereits mehrfach für den zu fahrenden Bus orthopädische Fahrersitze im Rahmen der LTA bezahlt. Jetzt ist ein Bescheid gekommen, der einen Zuschuss von maximal 1500 Euro vorsieht. Gab es eine Rechtsänderung?

von
Sachbearbeiter DRV Bereich Reha

1500€ Normalfahrzeuge
1800€ Baustellenfahrzeuge, Busse und Traktoren

Zu diesem Höchstbetrag kommen Kosten des Einbaus und der Konsole hinzu.

Experten-Antwort

Wie Sie dem Merkblatt gmx812 entnehmen können, übernimmt die Deutsche Rentenversicherung grundsätzlich Kosten bis maximal 1.500 € (ohne Einbaukosten und Konsole). In Ausnahmefällen bei Bussen bis zu max. 1.800 €. Hierzu bedarf es einer Bestätigung des Arbeitgebers über den Einsatzzweck ihres Busses und einer medizinischen Notwendigkeit.

von
Sachbearbeiter DRV Bereich Reha

Zitiert von: Techniker

Wie Sie dem Merkblatt gmx812 entnehmen können, übernimmt die Deutsche Rentenversicherung grundsätzlich Kosten bis maximal 1.500 € (ohne Einbaukosten und Konsole). In Ausnahmefällen bei Bussen bis zu max. 1.800 €. Hierzu bedarf es einer Bestätigung des Arbeitgebers über den Einsatzzweck ihres Busses und einer medizinischen Notwendigkeit.

@Experte: Ihre Antwort ist nicht vollständig, 1800€ bei Bussen, Baustellenfahrzeugen und Traktoren

von
Maja

gibt es für die Beträge eine Rechtsgrundlage?

von
Sachbearbeiter DRV Bereich Reha

Es gibt kein Gesetz, der diese Beträge vorschreibt, es handelt sich bei den Beträgen um Auslegungen des § 33 SGB IX und Absprachen der Rentenversicherungsträger.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

So sparen Sie mit nachhaltigen Fonds

Nachhaltige Aktienfonds und ETF können ein guter Baustein für die Altersvorsorge sein. Doch nicht immer steckt nur Nachhaltiges drin. Was beim Kauf zu...

Altersvorsorge 

Inflation: Was Sparer jetzt tun können

Milliarden auf den deutschen Sparkonten verlieren derzeit an Wert. Wie Sie sich bei der Altersvorsorge gegen die Teuerung wappnen können.

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Als Schüler schon versichern lassen?

Wer noch vor Ausbildungsstart eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann auf Dauer Tausende sparen.

Altersvorsorge 

Wie Sparer von Immobilienfonds profitieren können

Offene Immobilienfonds versprechen auch in Zeiten niedriger Zinsen stabile Renditen. Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Was das für Anleger...

Rente 

Rentenplus auch für Witwen und Witwer

Zum 1. Juli steigen die Renten – auch für Witwen und Witwer. Wer wie profitiert und wie Einkommen angerechnet wird.