Höhe Altersrente nach Eu-Rente.

von
Amelie

Guten Tag,
lässt sich die Frage hier beantworten, wie hoch die Altersrente ist, wenn man vorher 20 Jahre EU-Rentner (Ca.650,--Euro/Monat)war?
Danke vielmals und freundliche Grüße!

von
Schade

Wenn der EU / EM Rentner diese Rente bis zur Altersrente bezogen hat und keine Beiträge daneben entrichtet hat, wird die Altersrente in aller Regel identisch mit der EU Rente sein.

Alles weitere lässt sich ohne Kenntnis des Versicherungsverlaufes nicht sagen - und raten hilft Ihnen ja nicht weiter, oder?

Im Zweifel schafft eine kurze schriftliche Anfrage beim RV Träger in kürzester Zeit Klarheit.

von
Rentendoc

Wenn nach Beginn der medizinischen Renten noch weitere Beiträge zur Rentenversicherung gezahlt worden sind, so werden diese für die Berechnugn der Altersrente mit zugrunde gelegt. Wenn jedoch keine Beiträge mehr gezahlt worden sind, wird sich die Rente auch nicht erhöhen.

Sie wird jedoch auch nicht niedriger, da es hierzu den sog. Bestandsschutz gibt. Das Rentenrecht hat sich in den letzten Jahren soweitgehend verändert, das wenn man Ihre Rente neu berechnen würde, nach den aktuellen Gesetzen, sich ein deutlich niedriger Betrag ergeben würde. Dies darf aber aufgrund des Bestandschutzes nicht passieren.

Experten-Antwort

Sehr geehrte Amelie,

bei der Umwandlung einer Rente wegen Erwerbsunfähigkeit ( Leistungsfall bis zum 31.12.2000) in eine Regelaltersrente erhöht sich der Zahlbetrag der Rente in der Regel nicht. Aufgrund mehrere Reformen in der Rentenformel wäre der Zahlbetrag der Regelaltersrente eigentlich zu mindern. Dies geschieht jedoch nicht. Aus Besitzstandsgründen wird der bisherige Zahlbetrag der EU- Rente weitergeleistet.