< content="">

Höhe der Teilrente mit 63

von
neuergast

Hallo,
wenn ich nach 45 Versicherungsjahren mit 63 in Teilrente gehen will, damit ich bis zum Höchstbetrag in einem Teilzeitjob was dazuverdienen will - wird dann bei der Berechnung der Teilrente auch ein monatlicher Abschlag berücksichtigt?
Also konkret:
Altersrente mit 65 lt. derzeitiger Rentenbestätigung: 1.500 €
Altersrente mit 63 lt. Hochrechnung (da ja noch 2 Jahre einbezahlt werden müssten: nur 1.400 €

Wenn ich nun eine Teilrente (1/2) mit 63 beantrage, wie wird dann ermittelt:
1/2 aus 1.400 € = 700 € mtl. Rente
oder
1/2 aus 1.400 € = 700 € abzgl. mtl. Abschlag von 0,3 % pro vorgezogene Inanspruchnahme der Rente

Habe eine konkrete Aussage bisher nicht gefunden. Es wird immer von einer Teilrente (1/3 oder 1/2 oder 2/3) gesprochen, aber ob es die Monatsabzüge gibt wird nirgends beschrieben.

Besten Dank für eine Info / Fundstelle.

mfg

von
mmm

Zitiert von: neuergast

Hallo,
wenn ich nach 45 Versicherungsjahren mit 63 in Teilrente gehen will, damit ich bis zum Höchstbetrag in einem Teilzeitjob was dazuverdienen will - wird dann bei der Berechnung der Teilrente auch ein monatlicher Abschlag berücksichtigt?
Also konkret:
Altersrente mit 65 lt. derzeitiger Rentenbestätigung: 1.500 €
Altersrente mit 63 lt. Hochrechnung (da ja noch 2 Jahre einbezahlt werden müssten: nur 1.400 €

Wenn ich nun eine Teilrente (1/2) mit 63 beantrage, wie wird dann ermittelt:
1/2 aus 1.400 € = 700 € mtl. Rente
oder
1/2 aus 1.400 € = 700 € abzgl. mtl. Abschlag von 0,3 % pro vorgezogene Inanspruchnahme der Rente

Habe eine konkrete Aussage bisher nicht gefunden. Es wird immer von einer Teilrente (1/3 oder 1/2 oder 2/3) gesprochen, aber ob es die Monatsabzüge gibt wird nirgends beschrieben.

Besten Dank für eine Info / Fundstelle.

mfg


Selbstverständlich gibt es die Abzüge für die Teilrente. Wie sollte es auch anders sein, Sie bekommen die Teilrente ja auch früher.

von
neuergast

DANKE - kann ich das irgendwo aus dem Gestzestext oder Ausführungen des Rententrägers nachlesen. Bisher habe ich keine konkrete Fundstelle entdeckt.

Und was passiert dann, wenn ich mit 65 die volle Altersrente beziehe - dann bleibt für die Teilrente wohl der Abzug erhalten?

Danke nochmals.

mfg

von
mmm

Zitiert von: neuergast

DANKE - kann ich das irgendwo aus dem Gestzestext oder Ausführungen des Rententrägers nachlesen. Bisher habe ich keine konkrete Fundstelle entdeckt.

Und was passiert dann, wenn ich mit 65 die volle Altersrente beziehe - dann bleibt für die Teilrente wohl der Abzug erhalten?

Danke nochmals.

mfg


Ganz genau der Abzug bei der Teilrente bleibt erhalten.
Mit Gesetzestext kann Ich leider nicht dienen.

von
Sozialröchler?

Die Abzüge für vorzeitige Inanspruchnahme einer Rentenleistung gelten selbstverständlich auch für Teilrenten.

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_77R0

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_88R0

von
neuergast

DANKE - das habe ich irgendwie nicht gefunden. Jetzt ist mir alles klar.

mfg

Experten-Antwort

Die Beiträge der anderen Forumteilnehmern sind korrekt - insoweit kann nichts hinzugefügt werden.

von
Heiner

Ich kann die Beiträge nicht nachvollziehen. Die Rente mit 63 beträgt nach dem Beispiel 1400 € (statt 1500 € mit 65 J.). Wenn dann nur die Hälfte als Teilrente ab 63 bezogen wird, ist dies doch 700 € ohne weitere Abschläge (die sind doch schon beim Ausgangsbetrag abgezogen).

von
neuergast

Nein, die 1400 entstehen aus den fehlenden Beiträgen im 64. und 65. Lebensjahr, weil da ja nur kleinere Beiträge wegen der Teilrente bezahlt werden (geringeres Einkommen).

von
DarkKnight RV

Hallo, kurze Frage noch:

Wann werden Sie 63???

Könnte noch wichtig sein, da sich aller Voraussicht nach, die Hinzuverdienstregelungen zum 1.7.2013 ändern werden!