Hoehe Erwerbsminderungsrente

von
siggi

Vielleicht kann mir jmd. ungefaehre Zahlen nennen :

Muss mich entscheiden, ob ich einen Antrag auf eine EU-Rente stelle und wuesste gerne , was ca. finanziell auf mich zu kommt.

aktuelle Renteninformation:

bei voller EU = ca. 670 Euro

dazu von einer ZVK = 85 Euro

Was habe ich da ca. netto bei welchen Abzuegen ( KK, Steuer , ?? minus 10,8 Proz. , ?? bei einem Alter von 59 Jahren ??)

von
Aha

Wenn Ihre Zahlen aus einer RentenINFORMATION stammen, dann vergewissern Sie sich, dass alle Zeiten im Versicherungsverlauf vollständig und richtig enthalten bzw. richtig gekennzeichnet (z.B. Ausbildung) sind - dazu benötigen Sie eine RentenAUSKUNFT!

Ansonsten:

Bei einem 59-jährigen sind die 10,8% Abschlag schon abgezogen, das heißt von den 670 EUR gehen noch rd. 10% KV/PV ab. Steuer dürfte, wenn Sie nicht noch wesentliche andere Einkünfte haben, vmtl. keine Rolle spielen. Die ZVK legt Ihnen m.W. den gleichen Abschlag zu Grunde, wie die gRV, zudem noch den vollen Beitrag zur KV, PV ohnehin.

Ihr gesamt Netto wird also irgendwo zwischen 650 und 670 EUR landen!

Experten-Antwort

Von den 670,- EUR müssen Sie noch 10,1 % (kinderlos unterstellt) Krankenkasse und Pflegeversicherung abziehen. Von den 85,- EUR 17,1% KK und PV abziehen. Die Kürzung von 10,8% sind bei den 670,- EUR schon abgezogen. Über die Steuer sollten Sie sich bei einem Steuerberater informieren. Haben Sie keine weiteren Einkünfte wären Sie steuerfrei.

von
siggi

...und habe ich die gleichen Abzuege nochmal von den 85 E Zusatzrente?

von
siggi

Danke fuer die rasche Antwort!

Wg. der Steuern:

Theoretisch darf ich ja bei einer EU-Rente bis zu 400 E dazuverdienen.
Die muesste ich dann also versteuern?

Experten-Antwort

Ob von den 85,- EUR schon die 10,8% Kürzung abgezogen sind sollten Sie bei der ZVK nachfragen

Experten-Antwort

Wenn der Arbeitgeber die pauschale Versteuerung von 2% vornimmt ist dieser 400,- EURO-Job nicht steuerpflichtig.