Höhere Rente wg. voller EM durch längere Zurechnungszeit

von
Gutmensch

Seit 1.9.2008 wird eine Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung bezogen, künftig ab 1.4.2016 als arbeitsmarktbedingte Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung, die von der Rentenhöhe her einer Rente wegen voller Erwerbsminderung entspricht (nach altem Recht).

Durch die gesetzliche Neuregelung wurde die Zurechnungszeit, mithin die Rentenhöhe, für EM-Renten mit Beginn nach dem 30. Juni 2014 erhöht.

Empfiehlt es sich daher, aktuell einen Antrag auf Rente wegen voller Erwerbsminderung zu stellen, um in den Genuß der verbesserten Regelung zu kommen?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Gutmensch,
Sie wissen bereits, dass Sie ab 01.04.2016 die Rente wegen voller Erwerbsminderung aufgrund der Arbeitsmarktlage erhalten. Für diese Rente, die mit der längeren Zurechnungszeit berechnet wird, müßten Sie einen Antrag gestellt haben.