Ihre Vorsorge.de Nachrichten

von
Reich

In den Ihre Vorsorge.de Nachrichten vom 24.03.2010 wird mitgeteilt,daß das Finanzamt für 2009 im Schnitt 765,00 Euro an den Steuerzahler erstattet.

Meine Frage wäre nun warum wiss mein Finanzamt davon nichts?

von
Arm

Fragen sie doch das ihr Finanzamt...

von
doch nicht reich

Das Finanzamt weiss überhaupt nichts davon.Ihre Vorsorge.de ist dort so bekannt wie hier der Mars.Das Finanzamt sagte mir fragen sie doch Ihre Vorsorge .de.

von
Renten-Fachmann

Das ist doch ganz einfach: Wenn z. B. ein reicher Grossaktionär und Immobilienbesitzer eine Steuererstattung von 10.000.000,00 EUR erhält und 13.072 Arbeitnehmer 0,00 EUR erhalten, kommt ein Durchschnitt von rund 765,00 EUR heraus.

von
Bert

Lesen Sie sich den akrtikel mal genau durch

Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche.
Zitat: "Der ausführliche Text findet sich in der April-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest. "

Wer lesen kann is klar im Vorteil.

von
Schade

Wenn Sie den Beitrag so verstanden haben, dass Sie auf jeden Fall vom Finanzamt 765 € bekommen müssen, haben Sie den Beitrag schlichtweg nicht verstanden.

Haben Sie den Sinn des Beitrages kapiert, nämlich dass die Statistik besagt, dass im Durchschnitt eine bestimmte Steuerrückerstattung rauskommt, dann frage ich mich natürlich, warum Sie überhaupt beim Finanzamt nachgefragt haben?
Irgendeinem Behördenmitarbeiter böse zu sein, weil der irgendeine "doofe" Statistik nicht parat hat, ist eigentlich unglaublich.

Und ob die angegebene Zahl stimmt oder nicht, ist dochletztendlich für Sie persönlich völlig egal.

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...