Insolvenz Krankengeld

von
dvbajin

Meine Firma hat Insolvenz angemeldet und wie es aussieht der Verwalter ist bestellt worden.
Ich bin schon lange krank und bekomme Krankengeld. Wie soll mich verhalten?

Experten-Antwort

Bitte wenden Sie sich bezüglich des Krankengeldes an Ihre zuständige Krankenkasse.
Von Seiten der Rentenversicherung können wir Ihnen zu diesem Problem leider nicht behilflich sein.

von
Corletto

Ob ihre Firma in die Insolvenz geht oder nicht, spielt für die Zahlung des Krankengeldes keine Rolle.

Das bekommen Sie auch weiterhin.

Der Insolvenzverwalter könnte
ihnen jetzt natürlich die Kündigung ihres Arbeitsverhältnisses aussprechen.

Dagegen mit einer Kündigungsschutzklage vorzugehen ist wohl nicht sehr sinnvoll, da bei einer Insolvenz ja meistens kein Geld mehr vom Arbeitgeber zu holen sein wird....

Aber das ist natürlich immer Einzelfall abhängig und da sollten sie sich entsprechend
von Experten ( Anwalt, Gewerkschaft etc. ) beraten lassen.

Wenn Sie wirklich schon sehr lange krank sind, sollten Sie überlegen , ob nicht ein Antrag auf EM-Rente sinnvoll wäre.

Ansonsten bleibt ihnen nach Ende des Krankengeldbezuges nur der Weg zur Agentur für Arbeit um ALG I zu beantragen
oder eine neue Arbeitsstelle anzutreten.