Invalidität

von
Klaus1508

Hallo, da ich aus gesundheitlichen Gründen sehr wahrscheinlich eine Invaliditätsrente beantragen muss, wollte ich wissen ob diese Rente für den Rest meines Lebens gilt oder ob ich mit 65 (+ 8 Monate??) bzw. mit 63 (da 100% Behindert) die normale Rente ausgezahlt wird.
vielen Dank im Voraus für eine Antwort

von
z

Mit 63 bzw. 65+8 wird bei Ihnen die Erwerbsminderungsrente in eine Altersrente umgewandelt. Am Zahlbetrag ändert sich aber im Regelfall nichts.

von
Klaus1508

Das heisst also, dass ich mit der "Minirente" bis ans Ende auskommen muss?!?!?

von
Antonius

Sofern es sich dabei um eine Rente wegen VOLLER Erwerbsminderung handelt, ist das so !

MfG

von
z

Ja, stimmt, natürlich nur wenn Sie die volle Erwerbsminderungsrente ausgezahlt bekommen.

Falls Ihre Rente zu niedrig ist haben Sie außerdem Anspruch auf Grundsicherung, ich weiß nicht, was genau Sie unter "Minirente" verstehen, da hat jeder andere Ansichten.

von
Amadé

Es gibt auch Multimillionäre, die kleine Renten haben. Deshalb haben diese noch lange keinen Anspruch auf Grundsicherung.

Beim Thema Grundsicherung spielt nicht nur das Einkommen, sondern eben auch das vorhandene Vermögen eine Rolle.

Experten-Antwort

Ihre EM-Rente wir von Amts wegen mit 65 und 8 in eine Regelaltersrente umgewandelt. Mit 60 und 8 oder später KÖNNEN (und nicht wie "z" schreibt WIRD) Sie die Umwandlung beantragen, wenn die Wartezeit von 35 Jahren erfüllt ist. Diese Umwandlung mit 60 und 8 oder später bringt aber nur etwas, wenn vom 1. Rentenbeginn bis 60/8 noch Beiträge geleistet wurden, dann wäre eine Überprüfung zu mindest ratsam!
Zur Höhe ist bereits alles geschrieben.

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...