Investmentsteuergesetz

von
fawn

Hallo Forum,

Der Versicherer hat mir mitgeteilt, dass die Fonds meiner Basisrente demnächst nach dem Investmentsteuerreformgesetz versteuert werden müssen.

Einen steuerbefreiten Investmentfonds nach §10 Abs. 5 InvStG habe er nicht im Angebot und auch das Steuerbefreiungsverfahren nach §8 InvStG sei nicht möglich.

Damit wird die Basisrente noch höher besteuert als ohnehin schon.

Wie geht man hierbei am Besten vor?

Beste Grüße
fawn

von
chi

Erstattung nach §§ 11, 12 InvStG kommt noch in Frage. Dazu muß nicht der ganze Fonds exklusiv für Altersvorsorgeverträge reserviert sein.

Wenn der Versicherer bzw. der Fonds da nicht mitmachen wollen, ist das nicht unbedingt der Fehler des Gesetzgebers; die Möglichkeit von Befreiung und Erstattung wurde jedenfalls geschaffen.

Experten-Antwort

Hallo fawn,

leider ist es uns im Rahmen dieses Forums zur Rentenversicherung und Alterssicherung nicht möglich, solch differenzierte steuerrechtliche Fragen zu beantworten. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass ich Sie mit dieser Frage an Ihr zuständiges Finanzamt, einen Steuerberater oder eines der einschlägigen steuerrechtlichen Foren verweisen muss.