Irena abbruch

von
Rene Diener

Hallo,
hätte da mal eine frage, habe das Irena-Programm schon 7 mal in anspruch genommen. die 24mal sind mir etwas zu lang und das immer nach der arbeit, kann man das programm abbrechen oder wird mir die restliche zeit wo ich nicht drann teilnehme in rechnung gestellt? ich merke halt das mir das programm nicht viel hilf, da mach ich dann lieber Krankengymnastik. danke schon mal im vorraus.

Experten-Antwort

Hallo,

die Rentenversicherungsträger stellen grundsätzlich bei einem Abbruch keine Kosten in Rechnung. Allerdings sollten Sie bei der Einrichtung, die die Maßnahme durchführt abklären, ob und wie lange Sie vorher den Abbruch mitteilen müssen, um nicht von der Einrichtung eventuell Kosten in Rechnung gestellt zu bekommen.

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.