< content="">

IRENA Auschlusskriterien

von
Dieter Hafegg

Frage: Hat eine Hausfrau/Hausmann die an einer stationären Reha der DRV Bund teilgenommen hat im Anschluss die Möglichkeit an einer IRENA teilzunehmen? Eine EU liegt nicht vor (kann über drei Std. am Tag arbeiten und möchte demnächst das Hausfrauendasein beenden, sprich wieder arbeiten).

von
User

Ja, die Möglichkeit besteht.

Einfach mit der Rehaklinik sprechen, wenn diese es auch für sinnvoll hält, wird eine Verordnung ausgefüllt und damit kann eine IRENA durchgeführt werden.

Experten-Antwort

Hallo Dieter Hafegg,

auch eine Hausfrau kann als Nachsorge nach einer medizinischen Leistung zur Rehabilitation an einer IRENA teilnehmen, wenn diese wohnortnah und entsprechend der Indikation angeboten wird.

Ob eine Nachsorge auch notwendig ist, wird in der Reha-Einrichtung geprüft und von dort auch verordnet.

Ausgeschlossen sind lediglich Personen, die
-mit einer Leistungsfähigkeit von unter 3 Stunden auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt entlassen werden,
-eine Rente wegen Alters von wenigstens zwei Dritteln der Vollrente beziehen oder beantragt haben oder
-eine Leistung beziehen, die regelmäßig bis zum Beginn einer Rente wegen Alters gezahlt wird.