IRENA - Verlängerung möglich?

von
Stefan Weigel

Ich habe nach einer AHB das IRENA-Programm bis jetzt 16 von 24 mal besucht, und würde weil erst jetzt neue Ansätze zur Weiterbehandlung bekannt wurden, die IRENA gerne verlängern lassen. Ist das prinzipiell möglich, wenn der behandelnde Arzt das auch so sieht? Was muss der Arzt dann veranlassen?

von
Nix

Hallo Herr Weigel!

Das IRENA-Nachsorgeprogramm soll dazu dienen, den Versicherten zu motivieren, mehr Sport zu treiben.

Eine Verlängerung ist nicht möglich.

Fragen Sie bitte bei der Krankenkasse nach, ob es dort entsprechende ähnliche Sportprogramme gibt, die Ihnen bewilligt werden können.

Viele Grüsse
Nix

Experten-Antwort

Ergänzend dazu kann ich lediglich dazu beitragen, dies außer mit Ihrer Krankenkasse mit Ihrem Sachbearbeiter/Ihrer Sachbearbeiterin der DRV Bund abzuklären.
Evtl. kann ja auch zusätzlich Rehabilitationssport oder Funktionstraining verordnet werden?

Experten-Antwort

Ergänzend dazu kann ich lediglich dazu beitragen, dies außer mit Ihrer Krankenkasse mit Ihrem Sachbearbeiter/Ihrer Sachbearbeiterin der DRV Bund abzuklären.
Evtl. kann ja auch zusätzlich Rehabilitationssport oder Funktionstraining verordnet werden?

von
Klemens

Genau. Beantragen Sie bei ihrer Krankenkasse Rehasport.
Ihr Arzt muss dazu einen " Antrag auf Kostenübernahme bei Rehasport " ausfüllen und diesen der Kasse zur Genehmigung vorlegen.

Die meisten Kosten für den Rehasport übernimmt die da Krankenkasse. Aber nicht alles.

Sie müssen um am Rehasport teilnehmen zu können, bei einem sog. " Gesundheitssportverein " Mitglied werden. Das kostet ca. 20 Euro Mitgliedsbeitrag im Monat den Sie selbst tragen müssen.

Rehasport sind meistens 50 Einheiten die innerh. 1,5 Jahren absolviert werden müssen. Je schneller Sie also die 50 Einheiten absolviert haben, umso eher sparen Sie dann den monatlichen Mitgliedsbeitrag...Dieser Läuft bei Erreichen der 50 Einheiten aus
( müssen Sie aber selbst dem Gesundheitssportverien dann schriftlich mitteilen ! ) .
Ich habe z.b. die 50 Einheiten in nur knapp 6 Monaten ( bei 2 x pro Woche ) absolviert.

Eine Verlängerung der 50 Einheiten ist auch hier wie bei IRENA nicht möglich ! Der Rehaspport dient auch hier nur dazu, die Leute an Sport und Fitness heranzuführen und nicht auf Dauer zu finanzieren....

http://www.betanet.de/betanet/soziales_recht/Reha-Sport-und-Funktionstraining-330.html

http://www.gesundheitssportverein.de/tl_files/gsv_templates/downloads/Neues_Formular.pdf