Ist Bezahlung in Naturalien auch Zuverdienst

von
EM-Rentner

Hallo,

ich bekomme eine unbefristete EM-Rente und.
Ich nehme immer wieder Aufträge von vermögenden Menschen an, bei denen ich Serviceleistungen erbringe: Haus hüten in Südfrankreich, Yacht oder Auto überführen.

Meine Bezahlungen sind mal ein paar 100 Euro, nie mehr als 300 - 400. Aber hauptsächlich in Naturalien: Beim Haus hüten gefüllte Speisekammer, Kühlschrank, Auto/Sprit, welches mir zur Verfügung gestellt wird.
Bei den Überführungen von Auto/Yacht ist ebenfalls für Verpflegung und Sprit gesorgt -und ich sehe es nicht wirklich als Arbeit an.

Die Arbeitszeiten kann man bei diesen Dingen ja auch nicht so genau festmachen...

Ich mach das jetzt schon ein paar Jahre und es tut meinem Gesundheitszustand gut, d. h. schwere chronische Erkrankung hält sich auf dem Level wie zur Begutachtung bei der Rentenentscheidung.

Müsste ich meine Aktivitäten bei der DRV anmelden?

von
GroKo

Zitiert von: EM-Rentner

Hallo,

ich bekomme eine unbefristete EM-Rente und.
Ich nehme immer wieder Aufträge von vermögenden Menschen an, bei denen ich Serviceleistungen erbringe: Haus hüten in Südfrankreich, Yacht oder Auto überführen.

Meine Bezahlungen sind mal ein paar 100 Euro, nie mehr als 300 - 400. Aber hauptsächlich in Naturalien: Beim Haus hüten gefüllte Speisekammer, Kühlschrank, Auto/Sprit, welches mir zur Verfügung gestellt wird.
Bei den Überführungen von Auto/Yacht ist ebenfalls für Verpflegung und Sprit gesorgt -und ich sehe es nicht wirklich als Arbeit an.

Die Arbeitszeiten kann man bei diesen Dingen ja auch nicht so genau festmachen...

Ich mach das jetzt schon ein paar Jahre und es tut meinem Gesundheitszustand gut, d. h. schwere chronische Erkrankung hält sich auf dem Level wie zur Begutachtung bei der Rentenentscheidung.

Müsste ich meine Aktivitäten bei der DRV anmelden?

Ja

von
Bauer

Geldwerter Vorteil: Selbst Kartoffeln auf dem Acker gesammelt und als Lohn ein Zentner bekommen ist geldwerter Vorteil, kann also in Anrechnung gebracht werden.

von
Rentner

Zitiert von: EM-Rentner

Geldwerter Vorteil: Selbst Kartoffeln auf dem Acker gesammelt und als Lohn ein Zentner bekommen ist geldwerter Vorteil, kann also in Anrechnung gebracht werden.

Eben kann.......
Nun Bauer wie bezahlst du den dein Sasionkräfte.......wer im Glashaus sitzt......

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo EM-Rentner,

das Ausüben einer Beschäftigung bzw. Selbstständigkeit neben dem Bezug einer Rente der gesetzliche Rentenversicherung ist (vor Erreichen der Regelaltersgrenze) stets mitzuteilen. Dabei handelt es sich um eine Ihrer Mitteilungspflichten.