Ist es ratsam

von
Der Hans

wenn man einen 450 Eurojob annimmt, bei Bezug einer vollen EM-Rente, Beiträge für die RV zu leisten? Oder sollte man einen Befreiungsantrag beim Arbeitgeber einreichen?

Was für Vorteile würden sich bei einer Zahlung an die RV ergeben?

Vielen Dank für ihre Antworten.

Hans

von
KSC

Das ist in aller Regel nicht ratsam.

von
Klaus-Peter

" Für den Minijobber, der freiwillig den Eigenanteil zahlt und damit die Beiträge aufstockt, besteht der Hauptvorteil darin, dass er vollwertige Pflichtbeitragszeiten in der Rentenversicherung erwirbt.
Das bedeutet, dass die Beschäftigungszeit in vollem Umfang für die Erfüllung der verschiedenen Wartezeiten (Mindestversicherungszeiten) berücksichtigt wird. Diese sind beispielsweise Voraussetzung für: einen früheren Rentenbeginn,Ansprüche auf Leistungen zur Rehabilitation (sowohl im medizinischen Bereich als auch im Arbeitsleben), Anspruch auf Übergangsgeld bei Rehabilitationsmaßnahmen der gesetzlichen Rentenversicherung,
Begründung oder Aufrechterhaltung des Anspruchs auf eine Rente wegen Erwerbsminderung und Erfüllung der Zugangsvoraussetzungen für eine private Altersvorsorge mit staatlicher Förderung (z. B. die sogenannte Riester-Rente) für den Minijobber und ggf. sogar den Ehepartner."

http://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/01_mj_im_gewerblichen_bereich/10_aufstockung_rv/node.html

Diese "Vorteile " haben Sie aber auch bereits aufgrund ihrer laufenden vollen EM-Rente. Darum ist eine Aufstockung in dem Fall nicht sinnvoll. Eine höhere Altersrente würde sich auch nicht ergeben da die geringen Rentenbeiträge bei einem 450€ auch nur zu ganz geringen Rentenpunkten führt. Diese werden dann auch noch mit der Zurechnungszeit die Sie für ihre volle EM-Rente ja bereits bekommen verrechnet und quasi " aufgefressen ". Also eine Aufstockung bringt ihnen - aus meiner Sicht - als EM-Rentner rein gar nichts.

von Experte/in Experten-Antwort

Wie bereits „Klaus-Peter“ schreibt, ist in Ihrem Fall aufgrund des Bezugs der EM-Rente, eine Aufstockung der Rentenversicherungsbeiträge nicht sinnvoll. Durch den Rentenbezug entstehen Ihnen keine Lücken im Versicherungsverlauf (Wartezeitmonate), riestern ist möglich und finanziell sollte die Zurechnungszeit dazu führen, dass die von Ihnen zusätzlich gezahlten Beiträge „verpuffen“. Stellen Sie also ggf. einen Antrag auf Befreiung der Versicherungspflicht bei Ihrem Arbeitgeber.

von
Ergänzugsfrage

Hallo,
wäre es ab dem 60. Lebensjahr ratsam , weil Zurechnungszeit nur bis 60?
Danke.
MSW.

von
KSC

Vergessen Sie es! Allein wegen der Rentensteigerung stockt keiner auf.

Sie zahlen damit im Jahr über 200 € ein und jedes aufgestockte Jahr heißt dann maximal 1 € mehr Monatsrente.....

von Experte/in Experten-Antwort

Mit Ende der Zurechnungszeit entstehen auch keine rentenrechtlichen Zeiten mehr. Ohne die Aufstockung zählen die Monate des Minijobs nur noch anteilig für die Vorversicherungszeiten (Zuschlag der Entgeltpunkte:0,0313). Ob sie für die Erfüllung bestimmter Vorversicherungszeiten noch Monate benötigen (ggf. wenn die EM-Rente befristet ist von Bedeutung), können Sie in einem persönlichem Beratungsgespräch prüfen lassen. Allein aus Gründen der Höhe ihrer künftigen Altersrente ist dies eine Spekulation mit der Lebenserwartung von Ihnen. Damit sich die gezahlten Beiträge über die monatliche Rente amortisieren brauchen Sie eine Rentenbezugszeit von ca. 21 Jahren.

von
Störzlinger

Bei der Rente ist eins sicher: Der Beschiss. Und das auf Jahrzehnte und länger!

von
...

Zitiert von: Störzlinger

Bei der Rente ist eins sicher: Der Beschiss. Und das auf Jahrzehnte und länger!

Korrigieren Sie mich bitte wenn ich mich irre, aber aus Ihren Beiträgen meine ich herauslesen zu können, dass sie Akademiker sind.
Nur über die genaue Studienrichtung bin ich mir noch nicht schlüssig, ist es Idiotologie oder doch eher Dummwissenschaft ?

von
Whisky

Die Rente ist kein Beschiss. Störzli´s Kommentar ist pauschalierend, dumm und hat Stammtischniveau. Solche Sprüche sind kontraproduktiv.

von
Störzlinger

Zitiert von: ...

Zitiert von: Störzlinger

Bei der Rente ist eins sicher: Der Beschiss. Und das auf Jahrzehnte und länger!

Korrigieren Sie mich bitte wenn ich mich irre, aber aus Ihren Beiträgen meine ich herauslesen zu können, dass sie Akademiker sind.
Nur über die genaue Studienrichtung bin ich mir noch nicht schlüssig, ist es Idiotologie oder doch eher Dummwissenschaft ?

Wenn ich micht nicht irre, verkörpern sie den typisch preußischen Junker, dessen loyales und gehorsames Verhalten gegenüber der Obrigkeit hervorsticht. Bismarck oder GFM Wilhelm Keitel werden da auch hinzugerechnet.

Ich meine jedenfalls, daß es nachvollziehbar ist, daß man sich "verarscht" vorkommen kann, wenn man einerseits sieht, was die Politik in der Vergangenheit mit den Überschüssen der Rentenkasse zweckentfremdet gemacht hat und anderseits mitansehen muß, wie jetzt mit und an der Rente gegeizt wird.

von
Störzlinger

Zitiert von: Whisky

Die Rente ist kein Beschiss. Störzli´s Kommentar ist pauschalierend, dumm und hat Stammtischniveau. Solche Sprüche sind kontraproduktiv.

Das Dumme an dem pauschalierenden Kommentar ist leider, daß er richtig, nachvollziehbar und belegbar ist. Das können nur wenige pauschalierende Kommentare von sich behaupten.

von
Arbeitnehmer

Zitiert von: Störzlinger

[quote=179108]
Die Rente ist kein Beschiss. Störzli´s Kommentar ist pauschalierend, dumm und hat Stammtischniveau. Solche Sprüche sind kontraproduktiv.

[/quote

Das Dumme an dem pauschalierenden Kommentar ist leider, daß er richtig, nachvollziehbar und belegbar ist. Das können nur wenige pauschalierende Kommentare von sich behaupten.


Na dann belegen Sie mal.

von
Störzlinger

Zitiert von: Arbeitnehmer

Zitiert von: Störzlinger

[quote=179108]
Die Rente ist kein Beschiss. Störzli´s Kommentar ist pauschalierend, dumm und hat Stammtischniveau. Solche Sprüche sind kontraproduktiv.

[/quote

Das Dumme an dem pauschalierenden Kommentar ist leider, daß er richtig, nachvollziehbar und belegbar ist. Das können nur wenige pauschalierende Kommentare von sich behaupten.


Na dann belegen Sie mal.
bs

Ein bischen Hirn sollte man schon im Schädel haben um damit zumindestens hin und wieder selbst arbeiten zu können

von
Arbeitnehmer

Zitiert von: Störzlinger

Zitiert von: Arbeitnehmer

Zitiert von: Störzlinger

[quote=179108]
Die Rente ist kein Beschiss. Störzli´s Kommentar ist pauschalierend, dumm und hat Stammtischniveau. Solche Sprüche sind kontraproduktiv.

[/quote

Das Dumme an dem pauschalierenden Kommentar ist leider, daß er richtig, nachvollziehbar und belegbar ist. Das können nur wenige pauschalierende Kommentare von sich behaupten.


Na dann belegen Sie mal.
bs

Ein bischen Hirn sollte man schon im Schädel haben um damit zumindestens hin und wieder selbst arbeiten zu können


Was ist denn jetzt mit den Belegen?

von
...

Zitiert von: Arbeitnehmer

Zitiert von: Störzlinger

Zitiert von: Arbeitnehmer

Zitiert von: Störzlinger

[quote=179108]
Die Rente ist kein Beschiss. Störzli´s Kommentar ist pauschalierend, dumm und hat Stammtischniveau. Solche Sprüche sind kontraproduktiv.

[/quote

Das Dumme an dem pauschalierenden Kommentar ist leider, daß er richtig, nachvollziehbar und belegbar ist. Das können nur wenige pauschalierende Kommentare von sich behaupten.


Na dann belegen Sie mal.
bs

Ein bischen Hirn sollte man schon im Schädel haben um damit zumindestens hin und wieder selbst arbeiten zu können


Was ist denn jetzt mit den Belegen?

Ich hätte noch ein paar Tankbelege, alternativ könnte ich ein paar belegte Brötchen anbieten...

Andere Belege werden wir wohl hier nicht bekommen ;-)

von
Störzlinger

Zitiert von: ...

Zitiert von: Arbeitnehmer

Zitiert von: Störzlinger

Zitiert von: Arbeitnehmer

Zitiert von: Störzlinger

[quote=179108]
Die Rente ist kein Beschiss. Störzli´s Kommentar ist pauschalierend, dumm und hat Stammtischniveau. Solche Sprüche sind kontraproduktiv.

[/quote

Das Dumme an dem pauschalierenden Kommentar ist leider, daß er richtig, nachvollziehbar und belegbar ist. Das können nur wenige pauschalierende Kommentare von sich behaupten.


Na dann belegen Sie mal.
bs

Ein bischen Hirn sollte man schon im Schädel haben um damit zumindestens hin und wieder selbst arbeiten zu können


Was ist denn jetzt mit den Belegen?

Ich hätte noch ein paar Tankbelege, alternativ könnte ich ein paar belegte Brötchen anbieten...

Andere Belege werden wir wohl hier nicht bekommen ;-)

Den GFM Wilhelm Keitel haben die Alliierten in Nürnberg gehängt. Das hat aber offensichtlich nicht gereicht.

von
Antijammerlappen

Zitiert von: Störzlinger

Zitiert von: ...

Zitiert von: Arbeitnehmer

Zitiert von: Störzlinger

Zitiert von: Arbeitnehmer

Zitiert von: Störzlinger

[quote=179108]
Die Rente ist kein Beschiss. Störzli´s Kommentar ist pauschalierend, dumm und hat Stammtischniveau. Solche Sprüche sind kontraproduktiv.

[/quote

Das Dumme an dem pauschalierenden Kommentar ist leider, daß er richtig, nachvollziehbar und belegbar ist. Das können nur wenige pauschalierende Kommentare von sich behaupten.


Na dann belegen Sie mal.
bs

Ein bischen Hirn sollte man schon im Schädel haben um damit zumindestens hin und wieder selbst arbeiten zu können


Was ist denn jetzt mit den Belegen?

Ich hätte noch ein paar Tankbelege, alternativ könnte ich ein paar belegte Brötchen anbieten...

Andere Belege werden wir wohl hier nicht bekommen ;-)

Den GFM Wilhelm Keitel haben die Alliierten in Nürnberg gehängt. Das hat aber offensichtlich nicht gereicht.


Keine Angst sie sind schon unterwegs, die Jungs mit den weissen Kitteln.
Sie haben auch Ihre Jacke dabei, Sie wissen schon die auf der Rückseite geknöpft wird.
Viel Spaß in der Kammer mit den gepolsterten Wänden.

von
Störzlinger

Zitiert von: Antijammerlappen

Zitiert von: Störzlinger

Zitiert von: ...

Zitiert von: Arbeitnehmer

Zitiert von: Störzlinger

Zitiert von: Arbeitnehmer

Zitiert von: Störzlinger

[quote=179108]
Die Rente ist kein Beschiss. Störzli´s Kommentar ist pauschalierend, dumm und hat Stammtischniveau. Solche Sprüche sind kontraproduktiv.

[/quote

Das Dumme an dem pauschalierenden Kommentar ist leider, daß er richtig, nachvollziehbar und belegbar ist. Das können nur wenige pauschalierende Kommentare von sich behaupten.


Na dann belegen Sie mal.
bs

Ein bischen Hirn sollte man schon im Schädel haben um damit zumindestens hin und wieder selbst arbeiten zu können


Was ist denn jetzt mit den Belegen?

Ich hätte noch ein paar Tankbelege, alternativ könnte ich ein paar belegte Brötchen anbieten...

Andere Belege werden wir wohl hier nicht bekommen ;-)

Den GFM Wilhelm Keitel haben die Alliierten in Nürnberg gehängt. Das hat aber offensichtlich nicht gereicht.


Keine Angst sie sind schon unterwegs, die Jungs mit den weissen Kitteln.
Sie haben auch Ihre Jacke dabei, Sie wissen schon die auf der Rückseite geknöpft wird.
Viel Spaß in der Kammer mit den gepolsterten Wänden.

Ja, ja. Die Solidarität der Schurken. Laß dir deinen Whisky schmecken. Prost!

von
Arbeitnehmer

Zitiert von: Störzlinger

Zitiert von: Antijammerlappen

Zitiert von: Störzlinger

Zitiert von: ...

Zitiert von: Arbeitnehmer

Zitiert von: Störzlinger

Zitiert von: Arbeitnehmer

Zitiert von: Störzlinger

[quote=179108]
Die Rente ist kein Beschiss. Störzli´s Kommentar ist pauschalierend, dumm und hat Stammtischniveau. Solche Sprüche sind kontraproduktiv.

[/quote

Das Dumme an dem pauschalierenden Kommentar ist leider, daß er richtig, nachvollziehbar und belegbar ist. Das können nur wenige pauschalierende Kommentare von sich behaupten.


Na dann belegen Sie mal.
bs

Ein bischen Hirn sollte man schon im Schädel haben um damit zumindestens hin und wieder selbst arbeiten zu können


Was ist denn jetzt mit den Belegen?

Ich hätte noch ein paar Tankbelege, alternativ könnte ich ein paar belegte Brötchen anbieten...

Andere Belege werden wir wohl hier nicht bekommen ;-)

Den GFM Wilhelm Keitel haben die Alliierten in Nürnberg gehängt. Das hat aber offensichtlich nicht gereicht.


Keine Angst sie sind schon unterwegs, die Jungs mit den weissen Kitteln.
Sie haben auch Ihre Jacke dabei, Sie wissen schon die auf der Rückseite geknöpft wird.
Viel Spaß in der Kammer mit den gepolsterten Wänden.

Ja, ja. Die Solidarität der Schurken. Laß dir deinen Whisky schmecken. Prost!


Ja,Ja erst große Töne spucken und wenn es ans Eingemachte geht kommen nur Beleidigungen und heiße Luft.