jährlich rentenbescheid

von
schneider bernd

hallo,
wie kann es sein, dass meine zu erwartende rente laut bescheid von 2014 niedriger ausfällt als noch 2013? habe das ganze jahr durchgehend einbezahlt. mehr sogar als die jahre zuvor...
danke fürs antworten

von
Paula Allerhoff

Wie bekannt werden die Renten über die Jahre abgesenkt weil die Mütterrente und die Zulagen für Kinder überhaupt bei der Rente ja gegenfinanziert werden müssen.

Deshalb sinken allmählich die Renten für die neuen Rentenanwärter.

von
Bartl

Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass Sie eine Renteninformation bekommen haben und die für Sie bescheinigte zukünftige Rente niedriger ausfällt als in der letzten Renteninformation.

Bei der Berechnung der hochgerechneten Regelaltersrente werden die in der Zukunft liegenden Monate (bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze) mit dem Durchschnitt der in den letzten fünf Jahren gezahlten Beiträge bewertet.

Durch Veränderungen der Entgelte kann dadurch ein - für die Zukunft - niederigerer Betrag entstehen.

Da aber niemand weiß, was in der Zukunft noch alles kommen wird, ist dieser hochgerechnete Wert lediglich ein Richtwert, auf dem man sich natürlich nicht centgenau verlassen kann.

von
schneider bernd

ahhh ok.....

dann dank ich schonmal für die antworten ;-)

von
Ludwig

Einzig und allein die ausgewiesene Rente zum jetzigen Zeitpunkt ist aussagefähig.
Die dürfte durch Beitragszahlungen in den Folgejahren auch nicht sinken.
Alle anderen Rentenberechnungen sind Sternenguckerei.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo schneider Bernd,

wir schließen uns der Aussage von Bartl an.
Der hochzurechnende Rentenbetrag kann durch Änderungen in den eigenen Entgelten und natürlich durch Änderungen des Durchschnittsentgeltes, dass für die Ermittlung der Entgeltpunkte berücksichtigt werden muss, variieren.
Lediglich der ausgewiesene Betrag über die derzeit zustehende Rente sollte durch weitere Entgeltjahre stetig anwachsen.