jährliche Sonderzahlung in die GRV als Selbständige

von
Die Fragende

Grüß Gott zusammen,
ich bin seit 10 Jahren freiberuflich tätig und sorge für mein Alter in Form einer Rürup-Rente vor. Wenn am Ende des Jahres Geld übrig ist, leiste ich zusätzlich zu meinem dortigen Grundvertrag eine Sonderzahlung.

Nun meine Frage: ist es möglich, als Selbständige einmalige Sonderzahlungen in die GRV zu leisten und gegebenenfalls diese Sonderzahlungen jedes Jahr neu zu beantragen (nach dem Motto: wenn Geld übrig ist, zahle ich das nun an die GRV)?

Ich danke im voraus für hilfreiche Infos.

Mit besten Grüßen

Die Fragende

von
Klugpuper

Ohne Versicherungspflicht können freiwillige Beiträge entrichtet werden. Das kann bei Bedarf jährlich neu beantragt werden.

von
W°lfgang

Hallo Fragende,

aktuell liegt der Höchstbeitrag für freiwillige Beiträge 2021 bei 15.847,20 €. Sofern keine 'Verhinderungsgründe' vorliegen, die die Zuordnung der Beitragszahlung nachträglich obsolet macht, können Sie auch Beiträge 'blind' auf Ihr Rentenkonto überweisen. Stichworte bei der Überweisung: VersicherungsNR + freiwillige Beiträge + Zeitraum.

Natürlich können Sie auch regelmäßig einen Antrag dafür ausfüllen: Vordruck V0060

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Formulare/DE/_pdf/V0060.html

Gruß
w.

Experten-Antwort

Guten Tag Fragende,

für Sie ist eine freiwillige Versicherung in der gesetzlichen Rentenversicherung möglich, wenn für den Zeitraum für den die freiwilligen Beiträge gezahlt werden sollen keine Versicherungspflicht vorliegt.

Durch die freiwillige Versicherung gehen Sie keine dauerhafte Verpflichtung für zukünftige Jahre ein. Sollte am Jahresende ein Betrag für die Altersvorsorge übrig bleiben, kann dieser Betrag für die freiwillige Versicherung genutzt werden.

Für die Entrichtung von freiwilligen Rentenversicherungsbeiträgen gilt eine Zahlungsfrist. Danach müssen die freiwilligen Beiträge für ein Kalenderjahr spätestens bis zum 31.03. des Folgejahres geleistet werden.

Die Beitragshöhe ist zwischen dem mtl. Mindestbeitrag (2021: 83,70€) und dem mtl. Höchstbeitrag (2021: 1320,60€) frei wählbar.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit dem MSCI World

Immer mehr Sparer stecken mit ETFs monatlich Geld in den Börsenindex MSCI World, auch für die Altersvorsorge. Doch der „Weltindex“ ist keine...

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.