Jetzt in einen Fondssparplan einsteigen?

von
Shabi

Hallo zusammen,
ich bin jetzt 28, habe bereits eine betriebliche Altersvorsorge. Nun überlege ich, ob ich als zweites Standbein für die Altersvorsorge einen Fondssparplan einrichten soll. Momentan sind die Kurse aber sehr hoch. Ist es sinnvoll, jetzt einzusteigen, um eine möglichst lange Sparphase zu haben, oder soll ich warten, bis die Kurse wieder unten sind?

von
Markus

Hallo,

da Sie eine lange Ansparphase haben werden, falls Sie vorhaben mit gleichbleibenden Sparbeiträgen in diese Fonds zu investieren, können Sie den sog. "Cost-Average-Effekt" nutzen, d.h. wenn die Preise oben sind, kaufen Sie automatisch wenig Anteile, sind die Preise unten entsprechend automatisch mehr.

Dadurch ist es relativ egal, wann man in Fonds einsteigt, wenn Sie sich sicher sind, dass Fondssparen die richtige Anlage für Sie ist.

MfG Markus

von
Fondskäufer

Entscheidend ist folglich der Kurswert am Ende des Betrachtungszeitraums.

von
Markus

...aber auch nur dann, wenn man einen Fonds ohne Ablaufmanagement wählt, bzw. alle Fondsanteile auf einmal veräußern muss/kann.

von
Fondskäufer

Stimmt. Daher sollte man später hinsichtlich des Anteilverkaufs möglichst terminlich flexibel sein.

von
Der flexible Fondssparer

Klar, wenns nicht passt, verschiebe ich mein 67. Lebensjahr einfach auf einen günstigen Zeitpunkt.