Job +Witwenrente+Anrechnung?

von
Schlumpfine

Hallo,
meine Mutter ist seit April 07' Witwe und bezieht eine Witwenrente in Höhe von 750€ im Monat.
Sie ist 60 Jahre alt und spielt mit dem Gedanken eine halbe Stelle anzunehmen.
Sie würde etwa 850€ Brutto verdienen.
Wieviel würde ihr von der Rente gekürzt werde?

von
Ruth

Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche.
Gruß, Ruth

von
Schiko.,

Statt meist ärger bereitende hinweise wo was steht,
der versuch, ihre anfrage rechnerisch darzustellen:

Das monatliche brutto von 850 wird mit 40% ( 350) auf

500 zunächst anrechnungspflichtig gekürzt
693 gelten als anrechnungsfrei( 26,27 x 26,4 fach)
000
Es kommt also die 40 % anrechnung als kürzung der
witwenrente von 750 brutto nicht in frage.

Mit freundlichen Grüßen.

Experten-Antwort

Dem Hinweis von user Ruth wäre nur so viel hinzuzufügen, dass erst das Einkommen angerechnet wird, dass den derzeitigen Freibetrag von 693,53 Euro übersteigt. Davon dann auch nur 40 %.

Arbeitsentgelt wird - nach derzeitiger Rechtslage - indes um 39,8 % gekürzt - in Ihrem Fall werden also nur knapp 612 Euro für die Einkommensanrechung berücksichtigt, was de facto zu keiner Kürzung der Witwenrente führt.

MfG

von
M

Arbeitsentgelt wird um 40 % gekürzt.
Die Kürzung um 39,8 % erfolgt beim Arbeitseinkommen von selbständig Tätigen .

Experten-Antwort

Ja, das ist so im §18 b V Satz 1 Nr. 2 SGB IV geregelt, und sorry für den Fehler.....

Im Ergebnis wird sich bei der angefragten Konstellation aber de facto kein anrechenbarer Betrag auf die Witwenrente ergeben.

mfG