Jobwechsel

von
Mart

Erfährt ein neuer Arbeitgeber, mein altes Gehalt bzw. dass ich bis dato arbeitslos bin - zum Beispiel, weil er Einblick auf Sozialversicherungsdaten erhält (eingezahlte Rentenbeträge, Krankenkassenstatus, etc.)?

von
Jena

Ihre Sozialdaten sind vor Ihrem Arbeitgeber sicher.

Ihr Arbeitgeber erfährt nur die Höhe Ihrer aktuellen Beiträge zu Renten- und Krankenversicherung, die sich ja aus Ihrem jetzigen Einkommen errechnen.

Aber selbstverständlich darf die Rentenversicherung Ihrem Arbeitgeber keinesfalls Ihren Versicherungsverlauf aushändigen. Ebenso wenig ist Ihr Krankenversicherer berechtigt, Ihrem Arbeitgeber Auskunft über vergangene Beitragszeiten zu geben.

Möglicherweise ist aber Ihrem Lebenslauf eine Beschäftigungslücke zu entnehmen? Und Ihr Arbeitgeber kann natürlich Ihrer Lohnsteuerkarte (die von 2010 gilt ja weiterhin) entnehmen, ob sie innerhalb der vergangenen 19 Monate sozialversicherungspflichtig beschäftigt waren und wie hoch Ihr Einkommen war.
Falls die Karte bereits mit Einträgen voll oder verloren gegangen ist, kann natürlich eine zweite angefordert werden.

Experten-Antwort

Hallo Mart,

Ihr (neuer/alter) Arbeitgeber erhält keinen Einblick in die Sozialversicherungsdaten.

von
Moon

Hallo Mart,
der Arbeitgeber erfährt evtl. davon, wenn dein Gehalt über der Krankenversicherungsgrenze liegt und festgestellt werden muss, ob freiwillige oder Pflichtversicherung vorliegt. Die Erfassung von Vorverdiensten in einem Gehaltsabrechnungsprogramm müssen nicht unbedingt vorgenommen werden.