kann ich nicht verstehen

von
Wolfgang walz

April 2012 wird mir beim Beratungsgespräch mitgeteilt das mein Rentenantrag abgelehnt ist und ich nur noch auf die schriftliche Mitteilung warten soll. Trotz mehrfacher Nachfrage bewegt sich nichts. Vor acht (8) Wochen erfahre ich das wieso auch immer inzwischen ein Gutachter beauftragt wurde und ich auf den Termin warten soll. Jetzt nachdem ich zum dritten Mal nachgefragt habe wieso kein Termin bekanntgegeben wird stellt sich heraus das der Auftrag an den Gutachten noch nicht versendet wurde.
Verantwortlich dafür ist natürlich niemand !!
was muss ich tun das die Sache vorwärts geht ?

von
Helmut Klee

Einen Anwalt oder Sozialverband einschalten und zwar SOFORT !

von Experte/in Experten-Antwort

Suchen Sie erneut die Beratungsstelle auf oder erfragen Sie schriftlich den Stand Ihres Rentenverfahrens bei Ihrem Rentenversicherungsträger und bitten Sie um schriftliche Antwort innerhalb von 14 Tagen.

von
Wolfgang walz

es hat sich etwas getan: ich habe die Nachricht erhalten das ich am 23.10 zum Arzt / Gutachter der Rentenversicherung darf.
mein Rentenantrag wurde Nov 2011 gestellt.! das Wiederspruchsverfahren begann Jan.2012
meiner Rechnung nach sind das insgesammt 11 (elf) Monate.
In der Branche in der ich als Betriebsleiter tätig war würden da Köpfe rollen !!