Kapitalabfindung § 93,3

von
Frank

Ein Kunde ist 53 Jahre alt und
bezieht bereits Rente.
Er möchte seinen Riestersparvertrag auflösen.
Ist das in Form einer Kapitalabfindung ohne Abzug der Zulagen möglich, obwohl der Kunde noch keine 60 Jahre alt ist?

von
Herr Kaiser

Wer hat denn den Kunden zuvor beraten und das Produkt verkauft?, was steht in den Bedingungen?

von
MMLA

Hallo Frank,
bei vorzeitiger Kündigung müssen die Zulagen sowie Steuervoteile wieder zurückbezahlt werden. Aber warum kündigen? Der Kunde hat sofern er eine Erwerbsminderungsrente bezieht weiterhin einen Anspruch auf die Riesterförderung.

Experten-Antwort

Grundsätzlich kann ich dazu sagen, dass bei einer Kündigung die Zulagen vollständig zurückzuzahlen sind.
Ich weise in diesem Zusammenhang auf die Möglichkeit hin, den Riestersparvertrag beitragsfrei zu stellen. In letzterem Fall müssten die Zulagen nicht zurückgezahlt werden.