Kapitalgesellschaft und Erwerbsminderungsrente

von
Kapital

Guten Morgen,
aufgrund einer neuen Gesetzesänderung des Bundes darf man zukünftig nur noch 20.000€ bei Verlust absetzen. Wie verhält es sich, wenn man Erwerbsminderungsrente bezieht und nebenbei eine Firma hat, die nur für Zinsen und Gewinne für Kapital besteht. Diese Firma wird nur benötigt um Kosten rund um das Trading abzusetzen. Dabei muss man nicht selber Traden, sondern man lässt Profis Traden. Müsste man diese Gewinne aus Kapitalerträge dann zu der Hinzuverdienstgrenze hinzurechnen? Oder werden Kapitalerträge und Zinsen für das Alter kein Thema bei der Hinzuverdienstgrenze? Denn je nachdem wie das Trading läuft, kann es hier zu Verlusten und zu Gewinnen kommen. Liebe Grüße Kapital

von
Schade

Die DRV orientiert sich an der steuerlichen Bewertung.

Wenn das Gewinne aus selbständiger Tätigkeit sind, rechnen sie bei der Einkommensanrechnung.

Ist es das nicht, interessiert es uns nicht.

Experten-Antwort

Hallo Kapital,

für die Rentenversicherung ist der Nachweis für die Einkommensanrechnung im Rahmen des Hinzuverdienstes bei einer Versichertenrente der im maßgeblichen Steuerbescheid ausgewiesene Gewinn aus selbstständiger Tätigkeit.