Keine Rentenerhöhung bekommen

von
WWC

Sorry ,meinte auch Grundsicher.
Zu meiner Rente zum 01.07.2012 keine Erhöhung?
in meinem Bescheid habe ich nachgesehen der ist von 2002 Steht
Die Rente wird für den jeweiligen Monat wird zum Monatsanfang ausgezahlt.

Und in den Jahren davor ist dies auch so gewessen,verstehe ich hier etwas falsch oder will man mir erst zum 01.08.2012 die erhöhung zahlen?
Dann hätte man ja gleich Schreiben können die Rente wird zum 01.08.2012 erhöht?
Erbitte um Antwort

von
Schießl Konrad

Zitiert von: WWC

Sorry ,meinte auch Grundsicher.
Zu meiner Rente zum 01.07.2012 keine Erhöhung?
in meinem Bescheid habe ich nachgesehen der ist von 2002 Steht
Die Rente wird für den jeweiligen Monat wird zum Monatsanfang ausgezahlt.

Und in den Jahren davor ist dies auch so gewessen,verstehe ich hier etwas falsch oder will man mir erst zum 01.08.2012 die erhöhung zahlen?
Dann hätte man ja gleich Schreiben können die Rente wird zum 01.08.2012 erhöht?
Erbitte um Antwort

Sie haben ja recht. An sich, steht Ihnen und mir ( Rentner seit 1.9.1996) die Rente erst am 1. des Monats zu.
Jedoch rechnerisch, mit Wertstellung, auch Valuta genannt. immer spätestens am 30. bzw. 31. des Monats.
Früher war es durchaus üblich,. der Daten-
träger war aber bereits am 26., 27. 28, 29, 30 bei der Bank und nach Eingang wurde als
Buchungstag am Tagesauszug der Tag er-
sichtlich, der als Eingangstag des Datenträgers galt.
Die Valutierung - Verzinsung war am Tagesauszug mit 30. oder 31. genannt.
Dies führte dazu, hat ein Kunde, bereits die am 28. gebuchte Rente, valutiert zum 30.des Monats abgehoben und es war sonst
kein Guthaben auf dem Konto, entstand ein
sogenanntes Valutasoll, es fielen ein paar
Pfennig Zinsen an.
Sehe heute noch Hunterte von Kunden die
deswegenr mit drohenden Zeige-
finger zu mir kamen, da war Aufklärung nötig.
Dies hat man abgeschafft, nunmehr stimmen, allerdings nicht erst am 1, sondern
am letzten Werktag Buchungstag und Valuta überein.
Kommt es mal vor, dass der Betrag erst am 1. vorschüssig gebucht wird, die Valuta muß trotzdem zum letzhten des Monats erfolgen,
ob zum 30. oder 31. spielt keine Rolle, der Zinsmonat hat nur 30. Tage.
Nunmehr gilt die Gutschrift nachschüssig,
erst am Dienstag, 31.07.12 ist die erhöhte
Rente am Konto.
Und wieder sind die bösen Banken schuld.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.