Kennzeichnung berufliche Ausbildung -Fortsetzung 1 vom Beitrag 29.04.2008; 12:06h

von
Wolfgang

Ich denke, zusammen mit 'Vorsicht' haben wird das gut (und richtig)erläutert, insbesondere die 'Fallen' in Anlage 3 und 4 aufgezeigt, die im Vergleich mit den tatsächlichen Versicherungszeiten des Versicherungsverlaufs nach Anlage 2 schon mal sehr irritierend sein können - manchmal ist es besser, Berechnungsanlagen der Rentenauskunft nicht beizufügen ;-))

Gruß
w.

PS: der '36.' wurde in der Anlage 4 einfach von der Maschine gefressen. 1994 wars aus der Erinnerung heraus, wo eine weitere nachgewiesen berufliche Ausbildung erfolgte, deren Bewertung aber nicht vorzunehmen war, weil die Beitragszeit Alo bzw. beitragsgeminderte und noch mit 80 % Gesamtleistungswert vergleichsbewerte Alo-Zeit gegenüber dem 36. Monat Berufsausbildung günstiger dasteht.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Forward-Darlehen: Günstige Bauzinsen sichern

Die Zinsen für Baukredite steigen wieder. Wer Haus oder Wohnung abbezahlt, kann deshalb oft schon jetzt von einer Anschlussfinanzierung profitieren.

Rente 

Rente: Extra-Beiträge lohnen 2022 besonders

Die meisten Versicherten ab 50 können sich mit freiwilligen Beiträgen Rentenpunkte kaufen. 2022 gibt es diese im Sonderangebot.

Magazin  Altersvorsorge 

Lohnt der Kauf einer Immobilie als Geldanlage noch?

Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Altersvorsorge 

Für wen sich eine Photovoltaik-Anlage lohnt

Solarstrom selbst erzeugen und ins Netz einspeisen, dafür gibt‘s 20 Jahre lang eine feste Vergütung – ein möglicher Baustein für die Altersvorsorge....

Rente 

Millionen Rentner müssen weniger Steuern zahlen

Hat die saftige Rentenerhöhung zum Juli wirklich eine „dunkle Seite“? Massen von Rentnern würden nun Steuern zahlen müssen, war zuletzt zu lesen....