KEZ + BÜZ

von
Viehdoktor

Eine von der Rentenversicherungspflicht befreite Tierärztin, pflichtversichert bei der Tierärzteversorgung, erwartet ein Kind.
Wie ist es hier mit den Zeiten der KEZ + BÜZ, wo müssen diese beantragt werden ? Bei der Rentenversicherung oder hat auch die Tierärzteversorgung solch eine Regelung ?

Experten-Antwort

Es kommt allein darauf an, ob Eltern während der Erziehungszeit einem anderen Alterssicherungssystem angehört haben und die jeweiligen Versorgungsregelungen die während der Zugehörigkeit zurückgelegte Zeit der Erziehung annähernd gleichwertig wie in der Rentenversicherung berücksichtigen. Ist das der Fall, ist die Anrechnung von Erziehungszeiten in der Rentenversicherung ausgeschlossen. Ein Anruf beim Versorgungswerk der Tierärzte ergab, dass diese vergleichbare Zeiten für die Kindererziehung anerkennen (bis zu 3 Jahre). Voraussetzung ist ein Antrag hierfür und ein Geburtsnachweis des Kindes.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.

Altersvorsorge 

Arbeitslos – was tun mit der betrieblichen Altersvorsorge?

In Krisenzeiten fürchten viele Beschäftigte um ihren Job. Was passiert im Ernstfall mit der betrieblichen Altersvorsorge? Und wie kann sie bei einem...