Kinder-Riesterzulage und geschieden

von
Papa

Hallo,

ich habe zwei Kinder aus erster Ehe, die bei der Mutter leben, die auch das Kindergeld voll bekommt.
Das ist so gerechtfertigt, weil ich aufgrund meines geringen Einkommens nur den Mindestunterhalt zahlen kann, was laut Finanzamtsbescheid nicht das Existenzminimum der Kinder deckt.
Es besteht gemeinsames Sorgerecht.
Meine Exfrau arbeitet freiberuflich und riestert nicht.

Frage:
Kann ich die Riesterzulage für die beiden Kinder auf meinen Riestervertrag beanspruchen ?

Danke für Antworten
Papa

von
DarkKnight RV

Hallo Papa,

das geht leider nicht. Die Kinderzulage kann nur derjenige erhalten, der auch das Kindergeld bekommt.

Nur bei nicht getrennt lebenden Ehegatten kann eine beidseitige Erklärung abgegeben werden, dass die Kinderzulagen dem Vater gutgeschrieben werden sollen.

Experten-Antwort

Hallo Papa,
wie DarkKnight bereits richtig geantwortet hat, ist es nicht möglich, dass Sie die Kinderzulage erhalten.