Kinderbetreuung während Reha durch Ehemann

von
Lenzi

Hallo zusammen,

ich werde demnächst eine 3 wöchige medizinische Reha antreten.

Mein Mann arbeitet im Schichtdienst, kann sich aber während der Zeit unbezahlt freistellen lassen um sich um unsere Kinder (8 und 6 Jahre) kümmern.

Wir versuchen schon seit Tagen telefonisch jemanden zu erreichen der uns zum anstehenden Verdienstausfall weiterhelfen kann, kommen aber nie durch.

Deshalb bitten wir auch hier um Hilfe.

Ganz liebe Grüße

Experten-Antwort

Hallo Lenzi,

den Verdienstausfall können Sie im Rahmen eines Antrags auf Haushaltshilfe bei Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger beantragen. Weitergehende Informationen bzw. Antragsformulare finden Sie hier:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Formulare/DE/Formularpakete/01_versicherte/reha/_DRV_Paket_Rehabilitation_Haushaltshilfe.html

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Abschläge

Hallo Lenzi,

schauen Sie mal hier:

https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Formulare/DE/Formularpakete/01_versicherte/reha/_DRV_Paket_Rehabilitation_Haushaltshilfe.html

Die Anträge können auch online gestellt werden,
aber in dem Formular G0560 steht erst einmal, was überhaupt geht.

Alles Gute!

von
Lenzi

Anträge haben wir gefunden, dafür schonmal danke.

Wird der Antrag für den Verdienstausfall erst nach der der Reha bearbeitet oder hab ich da was falsch verstanden?

Wie schnell ist denn die Bearbeitung in der Regel?

Nochmals Grüße

von
Abschläge

Zitiert von: Lenzi
Anträge haben wir gefunden, dafür schonmal danke.

Wird der Antrag für den Verdienstausfall erst nach der der Reha bearbeitet oder hab ich da was falsch verstanden?

Wie schnell ist denn die Bearbeitung in der Regel?

Nochmals Grüße

Da eine Reha durchaus auch mal verlängert werden kann, wird der Antrag abschließend erst bearbeitet, wenn feststeht, wie viele Tage tatsächlich zu erstatten sind.

Sie können/sollten aber die Anträge bereits vor der Reha einreichen, dann wird während Ihrer Rehazeit der 'Tagessatz' bereits berechnet (oder noch fehlende Unterlagen nachgefordert...) und am Ende kann relativ kurzfristig anhand der Tage dann konkret abgerechnet werden (dafür dann G0585 verwenden).

Sie müssen aber davon ausgehen, dass nicht wie ein Gehalt der Betrag zum Monatsende pünktlich eingeht. Hier also mögliche Engpasssituationen (Miete und andere laufende Kosten) vorher checken und ggfs. die Ansprechpartner 'vorwarnen'.

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienstgrenze fällt: Wie Rentner davon profitieren

Frührentner dürfen von 2023 an unbegrenzt dazuverdienen. Wer davon profitiert, was das in Euro und Cent bringt – die ersten Berechnungen im Überblick.

Altersvorsorge 

So sicher ist Ihre Altersvorsorge

Versicherungen, Banken oder Arbeitgeber können pleite gehen – wie sieht es dann mit dem Ersparten oder der Betriebsrente aus? Wie sicher welche...

Soziales 

So gibt es nicht nur für Rentner mehr Wohngeld

Gut 700.000 Rentner dürften 2023 erstmals Anspruch auf Wohngeld haben. Wie viel Wohngeld es bei welcher Rente gibt.

Rente 

Rente und Pflege im Todesfall: Was Erben wissen müssen

Wer in Deutschland stirbt, hat zuvor zumeist Rente oder Leistungen der Pflegeversicherung erhalten. Für Hinterbliebene und Erben ergeben sich daraus...

Altersvorsorge 

Warum Bausparen sich wieder lohnen kann

Bausparverträge werden dank niedriger Darlehenszinsen wieder attraktiver. Richtig eingesetzt, lassen sich Tausende Euro sparen.