< content="">

Kinderbetreuungszeiten

von
Modellbahn

Wir haben zwei Kinder ,meine Frau ist Beamtin, ich bin jetzt Rentner. Wer muß einen Antrag für die Anrechnung der Kinderbetreuungszeiten stellen.Man sagte mir, für Beamte gäbe es das nicht. ?Die Kinder sind 1983 und 1985 geboren. Vielen Dank

von
bekiss

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_15182/SharedDocs/de/Inhalt/04__Formulare__Publikationen/02__info__broschueren/04__vor__der__rente/rente__fuer__frauen__mehr__leistung__durch__sozialen__ausgleich,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/rente_fuer_frauen_mehr_leistung_durch_sozialen_ausgleich
Seite 10 ff

Experten-Antwort

Sehr geehrter Modellbahn,
generell gilt, Sie hätten bis 31.12.1996 eine gemeinsame Erklärung hinsichtlich der Zuordnung der Erziehungszeiten abgeben müssen, um diese Zeiten beim Vater zu berücksichtigen. Diese Erklärungsfrist ist unwiderruflich abgelaufen. Die Möglichkeit die überwiegende Erziehung durch den Vater glaubhaft zu machen, besteht jedoch fort. Diese Möglichkeit beinhaltet jedoch, dass der Erziehungsumfang durch den Vater aus der beruflichen Situation herzuleiten ist. Beispiel, die Kindesmutter arbeitet Vollzeit, der Vater Teilzeit. Ich schlage vor, Sie suchen eine Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung auf, beantragen die Zeit und lassen so Ihren Anspruch prüfen.
Mit freundlichen Grüßen