< content="">

Kindererziehungszeit

von
Lalama

Mein 3. Kind wurde im Jahr 2004 geboren.
im Versicherungsverlauf erscheint dieses Kind nicht. Habe ein Schreiben von der BfA das die zust. Meldebehörde die Geburt gemeldet hat. Hätte ich das noch etwas klären müssen? Kann man das nachholen?
Wie viel Verlust habe ich bei meiner späteren ges. Rente, wenn das nicht nachträglich möglich ist?

von
Hase

Stellen Sie einen Antrag auf Berücksichtigung von Kindererziehungs- und -brücksichtigungszeiten. Ist jederzeit vor einem Rentenleistungsfall möglich. Bringt ca. 3 Entgeltpunkte und je nach Wohnort alte - neue Bundesländer monatlich rund 80 oder 70 EUR Rente.

Experten-Antwort

Durch die Mitteilung der Meldebehörde erfährt der Rentenversicherungsträger lediglich, dass Sie ein Kind geboren haben.
Damit die Zeiten der Kindererziehung in Ihrem Versicherungsverlauf berücksichtigt werden, müssen Sie noch den entsprechenden Antrag V800 zur Feststellung von Kindererziehungszeiten und Berücksichtigungszeiten ausfüllen und an Ihren zuständigen Rentenversicherungsträger senden.
Für Ihr Kind erhalten Sie 36 Monate Kindererziehungszeit und 10 Jahre Berücksichtigungszeit, falls die jeweiligen Voraussetzungen erfüllt sind. Der Antrag auf Feststellung von Kindererziehungszeiten ist jederzeit möglich, eine Frist haben Sie also noch nicht versäumt. Über die Berücksichtigungszeiten wird man vielmehr erst entscheiden können, wenn Ihr Kind das 10. Lebensjahr vollendet hat.
Bei den Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung, den Versicherungsämtern Ihrer Stadt bzw. bei den Gemeindeverwaltungen liegen die entsprechenden Antragsvordrucke aus. Dort ist man Ihnen auch beim Ausfüllen behilflich.

von
Schiko.-Original.

Für Geburten bis 31.12.1991 werden je Kind 0,9996 Entgeltpunkte an-
gerechnet. Ab 1992 sind es exakt 2,9988 Entgeltpunkte x derzeit 26,56
Euro 79.65 Rente. Sollte die Rente tatsächlich um 2,5 % ab 1.7. 2009 er-
höht werden ist der neue Rentenwert West 27, 22 und Ost 23,92 (23,34
jetzt)
Für die Geburt des 3. Kindes also 79,65 derzeit bei 27,22 hoffentlich er-
höhten Rentenwert x 2,9988 81.63 Rentenwert.

Mit freundlichen Grüßen.

von
Wolfgang

&#62; Für Geburten bis 31.12.1991 werden je Kind 0,9996 Entgeltpunkte an-
gerechnet.

...auch nicht unerwähnt sollte sein, dass das natürlich nur für Eltern gilt, die nicht vor 1921 geboren sind ;-)

Gruß
w.