Kindererziehungszeit + Pflegezeit

von
Peter Bogner

Erhält man neben einer Kindererziehungszeit auch Zeiten für die nicht erwerbsmäßige Pflege eines Angehörigen, wenn sich der Zeitraum überschneidet?

von
LS

Wenn die Pflegeleistung offiziell anerkannt ist und dafür auch Rentenbeiträge gezahlt werden, findet auch eine Anrechnung neben Kindererziehung statt, allerdings als Summe beider Leistungen maxilmal nur bis zur Beitragsbemessungsgrenze der Rentenversicherung, die dann taggenau ermittelt wird, falls erforderloich.

von
öha

Die Versicherungspflichten nach § 3 Ziff. 1 (KEZ) und 1a (Pflege) SGB VI tun einander nicht weh und können parallel Eingang in die Versicherungsbiographie finden.

Obergrenze für die Gutschrift ist aber immer die Beitragsbemessungsgrenze - für ein Jahr Pflege können max. 0,7664 EP entstehen, dazu max. 0,9996 EP für ein Jahr KEZ - sind: 1,7660 EP für max. Pflege neben KEZ - somit keine Begrenzung durch die BBG! Rentenanwartschaft (2010) 48,04 EUR brutto - für zwei kraftraubende Beschäftigungen!

Experten-Antwort

Dem Beitrag von "LS" wird zugestimmt.