Kindererziehungszeiten

von
Anke schwarzenberg

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter hat 5 Kinder geboren vor 1992, davon wurden zwei Kinder 1954 und 1955 in Hamburg geboren. 1956 siedelte meine Mutter in die DDR um. Nach vorliegenden Bescheid bekommt sie nur für die restlichen drei Kinder die Kindererziehungszeiten angerechnet. Ist das korrekt?

von
Versichertenberater

NEIN, sie müsste für alle 5 Kinder die Erziehungszeiten bekommen.
Bitte klären Sie das mit der zuständigen Rentenversicherung.

von
Leyla

Wer bereits am 30.06.14 eine Rente bezogen hat bekommt die s.g. Mütterrente, wenn die Kindererziehungszeiten für den zwölften Lebensmonat im Rentenkonto anerkannt sind.

Es ist also zu klären, ob im Rentenkonto Ihrer Mutter tatsächlich für alle fünf Kinder die entsprechenden Kindererziehungszeiten gespeichert sind.
Oder ob für die beiden fehlenden Kinder diese Zeiten nicht anerkannt wurde, weil diese Kinder z.B. in diesem Zeitraum nicht von der Mutter erzogen wurden, oder die Kindererziehungszeiten beim Vater angrechnet wurden.

von
aha

Vmtl. hat die Mutter die ersten beiden Kinder nicht selbst erzogen (Freigabe zur Adoption, vorzeitiges Versterben u.ä.) - oder ist die gesamte Familie ins damalige 'Arbeiter- und Bauernparadies' verzogen? Oder ist das 1954 geborene Kind die 'kleine Angela' gewesen?

Experten-Antwort

Hallo Anke,

sofern Ihre Mutter die Kinder auch erzogen hat, sollten für jedes Kind Kindererziehungszeiten anerkannt werden.

Bitten Sie den zuständigen Rentenversicherungsträger um Überprüfung.

MfG

von
Schießl Konrad abgekürzt Schiko..

Zitiert von: Anke schwarzenberg

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter hat 5 Kinder geboren vor 1992, davon wurden zwei Kinder 1954 und 1955 in Hamburg geboren. 1956 siedelte meine Mutter in die DDR um. Nach vorliegenden Bescheid bekommt sie nur für die restlichen drei Kinder die Kindererziehungszeiten angerechnet. Ist das korrekt?

Nach dem Geburtsdatum der ersten zwei
Kinder müsste die Mutter das Rentenalter längst erreicht haben.
Wurde schon Rente bezogen, können Sie doch
feststellen ob bisher insgesamt schon 5 Punkte
als Rente bezahlt werden, dies ist ein Indiz für
die weitere Anerkennung von 5 Punkten.

von
13

Zitiert von: Leyla

Wer bereits am 30.06.14 eine Rente bezogen hat bekommt die s.g. Mütterrente, wenn die Kindererziehungszeiten für den zwölften Lebensmonat im Rentenkonto anerkannt sind.

richtig muss es heißen: im 12. Kalendermonat nach Ablauf des Monats der Geburt. Das ist der 13. Monat.