Kindererziehungszeiten

von
Kid

Meine Mutter ist 78 Jahre, war nie berufstätig und hat 2 Kinder.
Hat sie einen Rentenanspruch?

von
lotscher

Kid, leider nein, weil man für die Inanspruchnahme der Regelaltersrente, die sie mit 65 bekommen könnte, 5 Jahre Pflichtbeiträge benötigt.

2 Kinder vor 1992 geboren bringen aber nur 2 Jahre anzurechender Zeiten.

Im Übrigen, die Klärung erfolgt eigentlich 13 Jahre zu spät, ist aber kein Vorwurf, nur eine Feststellung.

von
?-?

skat, sie D... halten sie sich zurück, der Wochenendausgang ist vorbei. Hat die Anstalt verlängerte Öffnungszeiten weil sie hier noch ihren Sch... verbreiten

von
skat

?-?-?- : ?-?-?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Kid,
die Aussagen von "lotscher" sind korrekt.
Es besteht jedoch die Möglichkeit, freiwillige Beiträge für drei Jahre zu entrichten und so die Wartezeit von 5 Jahren zu erreichen. Ein Rentenanspruch würde so erst mit dem 81. Lebensjahr entstehen. Aufgrund der durchschnittlichen Lebenserwartung ist die Wirtschaftlichkeit dieser Beitagszahlung in Höhe von ca. 2.900,-- € und einer zu erwartenden Rente von ca. 64,-- € mtl. nicht anzunehmen.